Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken

Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten

Was ist eine Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken?

Eine Lebensmittelvergiftung entsteht durch den Verzehr von Nahrung, die zu Durchfall und Erbrechen führt. Staphylokokken sind eine Gattung krankheitserregender Bakterien. Eine Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken entsteht also durch den Verzehr von Nahrung, die mit diesen Bakterien besiedelt ist. Die Bakterien bilden Giftstoffe (Toxine). Es sind nicht die Bakterien selbst, sondern diese Giftstoffe, die krank machen.

Nahrung, die eine Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken hervorrufen kann, riecht und schmeckt oft unbedenklich. Staphylokokken können bei vielen Nahrungsmitteln zu einer Lebensmittelvergiftung führen, und zwar insbesondere in folgenden Situationen:

  • Wenn Nahrungsmittel nicht lange genug gegart werden

  • Wenn Nahrungsmittel bei Zimmertemperatur gelagert werden

  • Wenn Nahrungsmittel von jemandem mit einer Hautinfektion mit Staphylokokken verarbeitet werden

Eine Lebensmittelvergiftung ist ähnlich wie eine Gastroenteritis Gastroenteritis Gastroenteritis ist eine Entzündung des Magens und des Darms. Gastroenteritis wird in der Regel durch eine virale oder bakterielle Infektion ausgelöst. Betroffene haben Übelkeit, müssen sich... Erfahren Sie mehr . Der Unterschied ist, dass sich bei einer Gastroenteritis die Erreger erst im Magen zu vermehren beginnen und die Krankheit auslösen. Diese Erreger bilden keine Giftstoffe.

Was sind die Symptome einer Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken?

Symptome setzen in der Regel etwa 2 bis 8 Stunden nach dem Essen plötzlich ein und umfassen Folgendes:

  • Starke Übelkeit

  • Erbrechen

  • Magenkrämpfe

  • Durchfall

Die Symptome klingen normalerweise nach etwa 12 Stunden wieder ab. Dies geschieht ebenso plötzlich, wie sie aufgetreten sind. Wer nicht genügend Flüssigkeit zu sich nimmt, fühlt sich möglicherweise noch eine Weile länger geschwächt.

Eine Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken kann für Babys und Kleinkinder, sehr alte Menschen und Personen mit chronischen Gesundheitsproblemen lebensbedrohlich sein.

Woran erkennt der Arzt eine Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken?

Der Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken ergibt sich aufgrund der Symptome, was besonders dann der Fall ist, wenn andere Personen nach dem Verzehr derselben Lebensmittel ebenfalls krank werden. Im Normalfall werden keine Tests durchgeführt, aber die verdächtige Nahrung kann gelegentlich auf Staphylokokken untersucht werden.

Wie wird eine Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken behandelt?

Ärztliche Maßnahmen:

  • Ausreichende Flüssigkeitszufuhr

Bei besonders schweren Symptomen:

  • Verabreichung von Medikamenten zur Kontrolle von Übelkeit und Erbrechen

  • Verabreichung von Flüssigkeiten über eine Vene (intravenös)

Medikamente gegen Erbrechen werden im Normalfall als Spritze oder Zäpfchen verabreicht. Ein Zäpfchen ist ein lösliches Arzneimittel, das in den After eingeführt wird.

Wie lassen sich Lebensmittelvergiftungen durch Staphylokokken verhindern?

Sichere Zubereitung und Aufbewahrung von Nahrungsmitteln:

  • Keine Nahrungsmittel zubereiten, wenn man an einer Hautinfektion leidet

  • Nahrungsmittel unmittelbar nach der Zubereitung verzehren

  • Nahrungsmittel (v. a. Fleisch) richtig garen, d. h., bis sichere Temperaturen erreicht werden

  • Speisereste im Kühlschrank aufbewahren

  • Zubereitete Speisen nicht bei Raumtemperatur aufbewahren

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Stimmbandlähmung
Bei einer Stimmbandlähmung lassen sich die Muskeln, welche die Stimmbänder kontrollieren, nicht mehr bewegen. Eine Stimmbandlähmung kann einseitig oder beidseitig ausfallen. Die Lähmung beider Stimmbänder ist lebensbedrohlich. Welche der folgenden Ursachen ist am wahrscheinlichsten eine Ursache für die Lähmung beider Stimmbänder?

Auch von Interesse

NACH OBEN