honeypot link

Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Kurzinformationen

Rachen

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jun 2020| Inhalt zuletzt geändert Jun 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was ist der Rachen?

Der Rachen ist der Teil des Körpers, der vom hinteren Teil des Mundes bis zu den Gängen führt, die in die Lunge und den Magen gelangen. Der Fachbegriff für den Rachen ist Pharynx.

Der Rachen ist ein wichtiger Durchgang:

  • Luft gelangt durch den Rachen zur Lunge und wieder heraus.

  • Nahrung wird durch den Rachen in den Magen befördert

A Look Inside the Nose and Throat

A Look Inside the Nose and Throat

Was sind die wichtigsten Teile des Rachens?

Zu den wichtigsten Teilen des Rachens gehört Folgendes:

  • Gaumenmandeln

  • Zäpfchen

  • Kehlkopf

  • Kehldeckel

Die Gaumenmandeln sind zwei Gewebeklumpen im hinteren Teil des Mundes, jeweils auf einer Seite des Rachens. Die Mandeln tragen zur Infektionsbekämpfung bei. Die Gaumenmandeln sind bei Kindern am größten und werden mit zunehmendem Alter kleiner.

Das Zäpfchen ist ein Gewebestück, das hinten im Rachen zwischen den Gaumenmandeln sichtbar herabhängt.

Der Kehlkopf wird auch als Larynx bezeichnet. Er enthält die Stimmbänder, mit denen Sie beim Sprechen Klänge und Wörter bilden.

Der Kehldeckel ist eine Knorpelklappe, die sich vor dem Kehlkopf befindet. Wenn Sie schlucken, deckt er die Öffnung zum Kehlkopf ab, sodass Nahrung und Wasser nicht in Ihre Lunge gelangen.

Wie funktioniert der Rachen?

Der Rachen hat viele kleine Muskeln, die mit der Zunge zusammenarbeiten, damit Sie Nahrung und Wasser schlucken können und diese Dinge nicht in Ihre Lunge gelangen. Diese und andere kleine Muskeln sind auch für die Kontrolle der Stimme zuständig.

Welche Probleme können im Rachen auftreten?

Es kann u. a. zu folgenden Rachenproblemen kommen:

  • Infektionen, wie z. B. eine Mandel- und Kehldeckelentzündung

  • Fremdkörper, wie z. B. eine Fischgräte, die im Hals stecken bleiben

  • Krebserkrankungen, insbesondere bei Menschen, die viel Tabak konsumieren

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN