Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Pinguecula und Pterygium

Von

Melvin I. Roat

, MD, FACS, Sidney Kimmel Medical College at Thomas Jefferson University

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Apr 2021| Inhalt zuletzt geändert Apr 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Kurzinformationen
Quellen zum Thema

Bei

Pinguecula und Pterygium handelt es sich um fleischige Wucherungen an der Bindehaut Überblick über Erkrankungen der Bindehaut und Sklera Die Bindehaut ist die Membran, die das Augenlid auskleidet und sich zurückbiegt und die Sklera (die harte weiße Faserschicht, die das Auge umgibt) direkt bis zum Rand der Hornhaut (der klaren... Erfahren Sie mehr (der Membran, die das Augenlid auskleidet und das Weiße im Auge bedeckt). Bei einer Pinguecula gibt es keine Überlappung mit der Hornhaut (der klaren Schicht vor der Iris und Pupille), bei einem Pterygium jedoch schon.

Blick ins Innere des Auges

Blick ins Innere des Auges

Eine Pinguecula ist eine erhabene gelblichweiße Wucherung, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft der Hornhaut entwickelt, diese jedoch nicht überdeckt. Die Wucherung kann unschön wirken, verursacht in der Regel jedoch keine bedeutenden Probleme und muss nicht entfernt werden.

Ein Pterygium ist eine fleischige Wucherung der Bindehaut, die sich auf die Hornhaut ausbreitet. Die meisten Pterygien verursachen keine Symptome. Manchmal führen sie allerdings zu Augenreizungen oder verändern die Form der Hornhaut, was die Sehfähigkeit und auch das Aussehen beeinträchtigen kann.

Zur Linderung der durch ein Pterygium hervorgerufenen Symptome können Ärzte künstliche Tränen oder über einen kurzen Zeitraum eine Behandlung mit kortikosteroidhaltigen Tropfen oder Salben verordnen. Falls die Symptome nicht nachlassen, insbesondere, wenn die Sehfähigkeit beeinträchtigt ist, oder wenn sie häufig erneut auftreten, kann das Pterygium chirurgisch entfernt werden. Das Wachstum eines Pterygiums kann mit einem Schutz vor Sonnenlicht verlangsamt werden, z. B. durch Tragen einer ausreichend schützenden Sonnenbrille (mit UV-Filter) und/oder einen Hut.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Vernarbendes Pemphigoid
Ein Schleimhautpemphigoid verursacht Entzündung und Vernarbung der Bindehaut (die Membran, die das Augenlid auskleidet und das Weiß des Augenapfels bedeckt). Was für eine Störung ist das?

Auch von Interesse

NACH OBEN