Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Biofeedback

Von

Denise Millstine

, MD, Mayo Clinic

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Feb 2019| Inhalt zuletzt geändert Feb 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Beim Biofeedback, einer Form von Körper-Geist-Techniken, werden unbewusste biologische Prozesse unter bewusste Kontrolle gebracht. Elektronische Geräte messen unbewusste Vorgänge (wie Herzfrequenz, Blutdruck und Muskelspannung) und melden diese an das Bewusstsein. Mithilfe eines Therapeuten oder durch Training kann die betroffene Person dann verstehen, warum sich diese Funktionen ändern und wie man sie regulieren kann und dadurch die Auswirkungen des Leidens, wie zum Beispiel Schmerz, Stress, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen lindern. (Siehe auch Übersicht über die Integrative, Komplementär- und Alternativmedizin.)

Medizinische Anwendungsgebiete

In der Regel wird Biofeedback zur Behandlung von Schmerzen eingesetzt, u. a. bei Kopfschmerzen und chronischen Bauchschmerzen, Stress, Schlaflosigkeit, Harn- und Stuhlinkontinenz, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, traumatischen Hirnverletzungen, Tinnitus und Raynaud-Syndrom.

Weitere Informationen über Biofeedback

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Bildgebende Verfahren im Überblick
Welches der folgenden bildgebenden Verfahren verwendet KEINE Strahlung?

Auch von Interesse

NACH OBEN