Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Blase

Von

Glenn M. Preminger

, MD, Duke University Medical Center

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jun 2019| Inhalt zuletzt geändert Jun 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Die Blase ist ein dehnbarer von einer Muskelschicht umgebener Sack. Der Urin gelangt durch die Harnleiter in die Blase und sammelt sich nun darin.

Die Blase dehnt sich immer weiter aus, entsprechend der zunehmenden Urinmenge. Wenn sich die Blase schließlich füllt, werden Nervensignale an das Gehirn gesendet, die den Harndrang übermitteln. Während des Wasserlassens öffnet sich ein anderer Schließmuskel, der zwischen Blase und Harnröhre (Urethra) liegt (beim Blasenhals), und macht es möglich, dass der Urin abfließen kann. Gleichzeitig zieht sich die Blasenwand automatisch zusammen und erzeugt Druck, der den Urin durch die Harnröhre presst. Werden die Muskeln der Bauchwand willkürlich angespannt, erhöht das den Druck weiter. Die sich in der Blasenwand befindlichen Enden des Harnleiters bleiben fest verschlossen, damit kein Urin zurück in die Harnleiter in Richtung Nieren fließen kann.

(Siehe auch Übersicht Harnwege.)

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Klappenregurgitation
Video
Klappenregurgitation
Das Herz ist ein schlagender Muskel, der Blut durch den ganzen Körper pumpt. Im Innern des...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Arterieller Stent
3D-Modell
Arterieller Stent

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN