honeypot link

Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Kurzinformationen

Dickdarm

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Sep 2019| Inhalt zuletzt geändert Sep 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Das Verdauungssystem zerlegt Speisen in unterschiedliche Nährstoffe, die für den Körper notwendig sind.

Der Verdauungstrakt (auch Gastrointestinal- oder kurz GI-Trakt genannt) ist der hohle Schlauch, durch den die Nahrung nach dem Verschlucken gelangt und verdaut wird, wonach die Abfallprodukte als Stuhl ausgeschieden werden.

Was ist der Dickdarm?

Der Dickdarm, auch Colon genannt, ist Teil des Verdauungstrakts. Er verbindet den Dünndarm mit dem Mastdarm bzw. Rektum. Der Blinddarm ist ein kleines, fingerartiges Röhrchen, das mit dem ersten Abschnitt des Dickdarms verbunden ist. Der Blinddarm kann sich infizieren und eine Blinddarmentzündung (Appendizitis) verursachen.

Verdaute Nahrung ist flüssig, wenn sie den Dickdarm erreicht. Die Hauptaufgabe des Dickdarms besteht darin, den Großteil des Wassers aufzunehmen und festen Stuhl zu bilden.

Viele Bakterien leben im Dickdarm. Diese Bakterien sind notwendig und hilfreich. Sie produzieren einige wichtige Substanzen wie Vitamin K. Die Bakterien im Dickdarm können auch Gase bilden. Andere Bakterien wiederum, die in den Dickdarm gelangen können, können die Krankheit Gastroenteritis verursachen.

Locating the Large Intestine

Locating the Large Intestine
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN