honeypot link

Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Kurzinformationen

Defekte der Herzvorhof- und Herzkammerscheidewand

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jun 2020| Inhalt zuletzt geändert Jun 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Das Herz hat 4 Kammern, 2 auf der rechten und 2 auf der linken Seite. Die Kammern entspannen sich, um sich mit Blut zu füllen, und ziehen sich dann zusammen, um das Blut wieder herauszupumpen.

  • Die 2 oberen Kammern (der rechte Vorhof und der linke Vorhof) füllen sich im Herzen mit Blut

  • Die zwei unteren Kammern (der rechte und linke Ventrikel) pumpen Blut aus der linken Herzkammer heraus

  • Die 2 rechten Kammern pumpen das Blut, das von Ihrem Körper zurückfließt, in Ihre Lunge

  • Die 2 rechten Kammern pumpen das Blut, das von Ihrer Lunge zurückfließt, in Ihren Körper

Das Blut fließt in die Lunge, um Sauerstoff aufzunehmen und Kohlendioxid abzugeben.

Was sind Vorhof- und Ventrikelseptumdefekte?

Ein Septum ist eine Wand zwischen 2 Kammern.

  • Bei Vorhof- und Ventrikelseptumdefekten befinden sich Löcher in den Wänden (Septa), die das Herz in eine linke und eine rechte Hälfte unterteilen.

  • Babys mit diesen Löchern wurden mit ihnen geboren

  • Die Löcher lassen etwas Blut auf falschem Weg durch das Herz fließen

  • Je größer das Loch ist, umso mehr Blut fließt in die falsche Richtung

Vorhofseptumdefekte (Atriumseptumdefekt, ASD) befinden sich zwischen den oberen Hohlräumen des Herzens, den Vorhöfen.

Ventrikelseptumdefekte (VSD) befinden sich zwischen den unteren Hohlräumen des Herzens, den Herzkammern oder Ventrikeln.

  • ASS und VSD zählen zu den häufigsten angeborenen Herzfehlern

  • Manchmal verursachen diese Defekte keine Symptome, obwohl ein großes Loch ein ernstzunehmendes Problem sein kann.

  • Ärzte diagnostizieren einen ASD und einen VSD mithilfe einer Echokardiographie (Ultraschalluntersuchung des Herzens)

  • Kleine ASD und VSD schließen sich manchmal von selbst – dies geschieht in der Regel bis zum 3. Lebensjahr.

  • Zur Behebung dieser Defekte können Ärzte einen operativen Eingriff durchführen.

Manchmal haben Kinder mit einem ASD oder VSD auch andere Herzfehler.

Septal Defect: A Hole in the Heart's Wall

Beim Septumdefekt befindet sich in der Wand, die das Herz in eine linke und rechte Hälfte trennt, ein Loch. Vorhofseptumdefekte liegen zwischen den oberen Hohlräumen des Herzens, den Vorhöfen. Ventrikelseptumdefekte befinden sich zwischen den unteren Hohlräumen des Herzens, den Herzkammern. Bei beiden Defekten wird ein Teil des mit Sauerstoff angereicherten Blutes, das für den Körper gedacht ist, nicht richtig durch die Gefäße geleitet. Statt in den Körper gepumpt zu werden, fließt es wieder zurück zur Lunge.

Septal Defect: A Hole in the Heart's Wall

Was sind die Ursachen von ASD und VSD?

Babys mit einem ASD oder einem VSD werden mit ihnen geboren. Die Ärzte sind sich nicht sicher, wie sie verursacht werden.

Was sind die Symptome von ASD und VSD?

Die Symptome hängen sehr davon ab, wie groß das Loch ist und wo genau es sich befindet.

Ein ASD verursacht in der Regel keine Symptome, manchmal wächst das Kind jedoch langsamer als erwartet. Wenn Ihr Kind einen großen ASD hat, der nicht behandelt wird, kann das Kind gesundheitliche Probleme im Erwachsenenalter haben, wie z. B.:

  • Schneller müde werden und leicht außer Atem geraten

  • Hohen Blutdruck in den Lungenarterien haben (pulmonale Hypertonie)

Bei einem kleinen VSD können auch keine Symptome auftreten. Größere VSD verursachen jedoch meist Probleme, wenn ein Baby 4 bis 6 Wochen alt ist. Es stellen sich u. a. folgende Symptome ein:

  • Schnellerer Atem

  • Probleme beim Füttern

  • Schwitzen beim Essen

  • Langsame Gewichtszunahme

Dies sind Anzeichen von Herzversagen bzw. Herzinsuffizienz.

Wenn ein VSD nicht behandelt wird, kann dieser Folgendes verursachen:

  • Hohen Blutdruck in den Lungenarterien (pulmonale Hypertonie)

Wie können Ärzte feststellen, ob mein Kind einen ASD oder VSD hat?

Der Verdacht auf einen ASD oder VSD besteht, wenn bestimmte Arten von Herzgeräuschen (auffälliges Geräusch, das durch den abnormen Blutfluss durch das Herz verursacht wird) zu hören sind. Die Diagnose wird bestätigt durch:

Dabei können die folgenden Untersuchungsmethoden angewendet werden:

  • EKG (ein Test, mit dem die elektrischen Aktivitäten des Herzens gemessen und auf Papier aufgezeichnet werden)

  • Manchmal Röntgenuntersuchung des Brustraums

Wie werden ASD und VSD behandelt?

Kleine ASD und VSD schließen sich oft von selbst, bevor das Kind 3 Jahre alt wird. Die Behandlung hängt vom Alter des Kindes und von den Symptomen ab.

Wenn ein ASD sich bis zum 2. oder 3 Lebensjahr des Kindes nicht von allein geschlossen hat, können Ärzte folgendes tun:

  • Einen Katheter (einen dünnen, biegsamen Schlauch) durch eine Vene einführen, um das Herz Ihres Kindes zu erreichen und dort das Loch mit einem kleinen Gerät zu verschließen

  • Manchmal operativer Eingriff zur Verschließung des Lochs im Herzen

Ein kleiner VSD muss in der Regel nicht behandelt werden. Wenn eine Behandlung erforderlich ist, kann der Arzt Folgendes unternehmen:

  • Operativer Verschluss des Lochs

Vor der Operation geben die Ärzte Ihrem Kind in der Regel Herzmedikamente zur Linderung der Symptome. Die Medikamente können auch mehr Zeit dafür geben, dass sich das Loch von selbst schließt.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN