Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Überblick über die Funktion von Kalium im Körper

Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Wussten Sie ...

  • Kalium wurde ursprünglich Potassium genannt. Viele Erkrankungen mit Kaliumbeteiligung haben das Kürzel „Kal“ in ihren Bezeichnungen.

Der Körper passt die aufgenommene Kaliummenge an die abgegebene Menge an, um den richtigen Kaliumspiegel zu halten. Kalium wird über Nahrung und elektrolythaltige Getränke (mit Potassium) aufgenommen und primär über den Urin ausgeschieden. Etwas Kalium geht auch über den Verdauungstrakt und den Schweiß verloren. Gesunde Nieren können die Ausscheidung von Kalium anpassen, um Schwankungen in der Ernährung auszugleichen.

Einige Medikamente und bestimmte Erkrankungen beeinflussen den Austausch von Kalium zwischen den Zellen und ihrer Umgebung, was sich erheblich auf den Kaliumspiegel im Blut auswirkt.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Alkalose
Eine metabolische Alkalose entsteht, wenn der Körper zu viel Säure verliert oder zu viele Basen erhält. Welche der folgenden Arten von Wirkstoffen kann einen eine metabolische Alkalose verursachenden Kaliumverlust verursachen?

Auch von Interesse

NACH OBEN