Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Lipome

Von

Denise M. Aaron

, MD, Dartmouth-Hitchcock Medical Center

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Sep 2020| Inhalt zuletzt geändert Sep 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Kurzinformationen
Quellen zum Thema

Lipome sind weiche Einlagerungen von Körperfett, die unter der Haut wachsen und runde oder ovale Knoten bilden.

Lipome sind sehr häufig. Sie erscheinen gewöhnlich als glatte, weiche Knoten unter der Haut. Die Festigkeit dieser Knoten kann variieren, manche fühlen sich recht hart an. Die Haut über den Lipomen hat ein normales Erscheinungsbild. Lipome werden selten größer als 7,5 Zentimeter im Durchmesser. Sie können überall am Körper auftreten, häufig jedoch an den Oberarmen, dem Rumpf und dem Nacken. Insgesamt betreffen Lipome häufiger Frauen. Manche Menschen haben nur eines, andere möglicherweise zahlreiche Lipome. Sie verursachen selten Beschwerden, können aber gelegentlich auch berührungsempfindlich oder schmerzhaft werden.

In der Regel sind Lipome leicht zu erkennen und bedürfen keinerlei Tests für eine Diagnose. Lipome sind keine Tumorart und werden nur selten kanzerogen. Wenn sich ein Lipom in irgendeiner Weise verändert, kann eine Biopsie angebracht sein (Entfernen einer Gewebeprobe zur Untersuchung unter dem Mikroskop).

Eine Behandlung der Lipome ist in der Regel nicht erforderlich, aber störende Lipome können durch Operation oder Liposuktion (Entfernen des Fettgewebes durch Fettabsaugung) entfernt werden.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN