Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Stiche von Megalopydae-Raupen

Von

Robert A. Barish

, MD, MBA, University of Illinois at Chicago;


Thomas Arnold

, MD, Department of Emergency Medicine, LSU Health Sciences Center Shreveport

Inhalt zuletzt geändert Aug 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.

Raupen der Megalopyge opercularis aus der Familie der Schmetterlinge (Lepidoptera) sind giftig. Sie werden in den USA "asps" oder "puss moth caterpillars" genannt und gehören zu den giftigsten Raupen in Nordamerika. Diese Raupen sind in den südlichen USA endemisch und leben in schattigen Bäumen und Sträuchern rund um Häuser, Schulen und in Parks. Diese Raupe vermehrt sich 2-mal pro Jahr, was zu einem bimodalen Gipfel im späten Frühjahr und Spätherbst führt. Sie haben eine tropfenähnliche Form, und weil sie lange seidige Haare haben, sehen sie wie ein Büschel aus Baumwolle oder Fell aus. Ihre Farbe variiert von gelb oder grau bis rotbraun. Wenn ein solche Raupe die Haut berührt oder gegen sie gepresst wird, dringen ihre giftigen Haare in die Haut ein.

Diese Vergiftung verursacht starke pochende Schmerzen, Brennen und einen Hautausschlag mit erythematösen Flecken. Empfindlichere Patienten können Schwellungen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Lymphadenopathie, Lymphadenitis, Schock und Atemnot erleben. Die Wundschmerzen lassen in der Regel innerhalb einer Stunde nach, und die roten Flecken verschwinden inherhalb eines Tages.

Therapie

  • Lokale kühlende Maßnahmen

Die Behandlung für lokale Reaktionen umfasst das Waschen der Haut mit Wasser und Seife (Föntrocknung, um Reibung zu vermeiden), sowie lokale Kühlungsaßnahmen wie Eisbeutel oder topisches Isopropylalkohol und das Anbringen von Klebeband auf der betroffenen Stelle, womit die Haare abgezogen werden können. Eine Auflage mit Natriumicarbonat (Backpulver) oder Zinksalbe wirkt lindernd. Die Behandlung systemischer Reaktionen ist symptomatisch. Die Behandlung schwerer Reaktionen ähnelt der von Insektenstichen.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Wie die Knöchel zu untersuchen sind
Video
Wie die Knöchel zu untersuchen sind
3D-Modelle
Alle anzeigen
Muskuloskelettales Bindegewebe
3D-Modell
Muskuloskelettales Bindegewebe

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN