Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Purin-Salvage-Störungen

Von

Matt Demczko

, MD, Sidney Kimmel Medical College of Thomas Jefferson University

Inhalt zuletzt geändert Jul 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Purine sind Schlüsselbestandteile des zellulären Energiesystems (z. B. ATP, NAD), der Signalwege (z. B. GTP, cAMP, cGMP) und den Pyrimidinen der RNA- und DNA-Bildung.

Purine werden neu synthetisiert oder wiederverwertet, indem sie auf einem speziellen Stoffwechselweg („salvage pathway“) aus dem normalen Katabolismus „geborgen“ werden.

Das Endprodukt des vollständigen Katabolismus der Purine ist die Harnsäure.

Zusätzlich zu Purin-Salvage-Erkrankungen, Purin-Stoffwechselstörungen (siehe auch Tabelle Störungen des Purinstoffwechsels) einschließlich

Lesch-Nyhan-Syndrom

Diese seltene X-chromosomal-rezessive Krankheit wird durch einen Mangel an Hypoxanthin-Guanin-Phosphoribosyltransferase (HPRT) verursacht. Das Ausmaß des Mangels (und damit auch die Symptomatik) variiert in Abhängigkeit von den spezifischen Mutationen. Ein HPRT-Mangel führt dazu, dass Hypoxanthin und Guanin nicht auf dem „salvage pathway“ bereitgestellt werden können. Stattdessen werden die Purine zu Harnsäure umgewandelt. Zusätzlich führt die Verminderung des Inositolmonophosphats und des Guanosylmonophosphats zu einer vermehrten Umwandlung von 5-Phosphoribosyl-1-pyrophosphat (PRPP) zu 5-Phosphoribosylamin, das die Harnsäureüberproduktion zusätzlich verstärkt. Eine Hyperurikämie macht für Gicht und ihre Komplikationen anfällig. Die Patienten weisen eine Reihe von kognitiven Störungen und Verhaltensänderungen auf. Die Ätiologie ist unklar, sie scheint nicht in Verbindung mit der Harnsäure zu stehen.

Die Krankheit manifestiert sich normalerweise zwischen 3 und 12 Monaten mit orangefarbigem, sandigem Ausfall im Urin (Xanthine). Sie schreitet unter ZNS-Beteiligung mit geistiger Behinderung, spastisch zerebralen Anfällen, unwillkürlichen Bewegungen und selbstverstümmelndem Verhalten (vor allem Beißen) fort. Später kann eine chronische Hyperurikämie die Symptome einer Gicht (z. B. Urolithiasis, Nephropathie, Gichtarthritis, Tophi) verursachen.

Die Diagnose des Lesch-Nyhan-Syndroms wird bei einer Kombination aus Dystonie, Retardierung und Selbstverstümmelung vermutet. Die Serumharnsäurespiegel sind erhöht, aber zur Bestätigung wird eine DNA-Analyse veranlasst.

Für die ZNS-Störungen ist keine Behandlung bekannt, es wird nur symptomatisch therapiert. Hierfür steht eine Reihe von Medikamenten zur Verfügung. Die Selbstverstümmelung kann manchmal eine körperliche Fixierung, Zahnextraktionen und eine medikamentöse Therapie notwendig machen. Die Hyperurikämie wird mit einer purinarmen Diät (z. B. Vermeidung von Innereien, Bohnen, Sardinen) und Allopurinol, einem Xanthinoxidasehemmer, behandelt (das letzte Enzym im Purinstoffwechsel). Allopurinol verhindert die Umwandlung des akkumulierten Hypoxanthins zu Harnsäure. Weil Hypoxanthin sehr löslich ist, wird es dann ausgeschieden.

Adeninphosphoribosyltransferase-Mangel

Bei dieser seltenen autosomal-rezessiven Krankheit kann Adenin nicht aus dem Stoffwechselweg für die Synthese von Purin bereitgestellt werden. Das akkumulierte Adenin wird zu 2,8-Dihyroxyadenin oxidiert, das im Harntrakt ausfällt und ähnliche Probleme verursacht wie bei einer Harnsäurenephropathie (z. B. Nierenkolik, häufige Infektionen und, wenn zu spät diagnostiziert, Nierenversagen). Der Beginn der Krankheit kann in jedem Alter erfolgen.

D er Harnsäurespiegel ist normal. Die Diagnose eines Adenin-Phosphoribosyltransferase-Mangels wird aufgrund erhöhter 2,8-Dihydroxyadenin-, 8-Hydroxyadenin- und Adeninspiegel im Urin gestellt und mittels DNA-Analyse bestätigt.

D ie Behandlung eines Adenin-Phosphoribosyltransferase-Mangels besteht in einer Restriktion der oralen Purinzufuhr, hoher Flüssigkeitszufuhr und Vermeidung einer Urinalkalisierung. Eine Nierentransplantation kann bei Nierenversagen notwendig werden. Allopurinol kann die Oxidation von Adenin verhindern.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Pränatale Herzzirkulation
Video
Pränatale Herzzirkulation
Das Herz und Kreislaufsystem eines Fötus entsteht schon bald nach der Empfängnis. Am Ende...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Mukoviszidose: Defekter Chloridtransport
3D-Modell
Mukoviszidose: Defekter Chloridtransport

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN