Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Idiopathische Teleangiektasien

Von

James D. Douketis

, MD, McMaster University

Inhalt zuletzt geändert Jul 2016
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Quellen zum Thema

Idiopathische Teleangiektasien sind dünne, dilatierte intrakutane Venen, die klinisch nicht relevant, aber ausgeprägt und unansehnlich sein können.

Teleangiektasien sind üblicherweise asymptomatisch. Manche Patienten jedoch berichten von einem brennenden Gefühl oder Schmerzen, viele Menschen empfinden sogar die kleinsten Teleangiektasien als kosmetisch inakzeptabel.

Therapie

  • Sklerotherapie

  • Laserbehandlung

Teleangiektasien können üblicherweise durch Sklerotherapie, intrakapilläre Injektion einer 0,3%igen Natriumtetradecylsulfatlösung mit Hilfe einer feinen Nadel entfernt werden. Manchmal wird auch eine hypertone 23,4%ige Kochsalzlösung eingesetzt, diese ruft aber ziemlich schwere, vorübergehende lokale Schmerzen hervor; daher können größere Gebiete mit spinnenartigen Venen (multiple Teleangiektasien) mehrere Behandlungen benötigen. Oft kann sich eine Pigmentierung entwickeln, diese verschwindet aber oft wieder vollständig. Hautulzerationen können entstehen, wenn die Injektion extravasal oder zu groß war.

Eine Laser-Behandlung ist wirksam, aber große Gebiete erfordern mehrere Behandlungen. Kleine Teleangiektasien können nach der ersten Behandlung persistieren oder wiederkehren.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Overview of the Lymphatic System and Lymphedema
Video
Overview of the Lymphatic System and Lymphedema
3D-Modelle
Alle anzeigen
Aortendissektion
3D-Modell
Aortendissektion

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN