Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Erkrankung

Melatonin

Von

Laura Shane-McWhorter

, PharmD, University of Utah College of Pharmacy

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jan 2022| Inhalt zuletzt geändert Jan 2022
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Was ist Melatonin?

Welche Behauptungen werden über Melatonin gemacht?

Melatonin wird meist zur Behandlung von Schlaflosigkeit Schlaflosigkeit und starke Schläfrigkeit tagsüber Die am häufigsten genannten schlafbedingten Probleme sind Schlaflosigkeit und starke Tagesschläfrigkeit. Schlaflosigkeit bedeutet, dass man Schwierigkeiten beim Ein- oder Durchschlafen hat,... Erfahren Sie mehr und zur besseren Verträglichkeit der Zeitumstellung nach langen Flügen (Jetlag Zirkadiane Schlaf-Wach-Rhythmusstörung Zirkadiane Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen treten dann auf, wenn der innere Schlaf-Wach-Rhythmus (die innere Uhr) nicht an den Hell-Dunkel-Kreislauf der Erde angepasst ist. Jetlag und Schichtarbeit... Erfahren Sie mehr ) oder bei Schichtwechsel verwendet. Für Personen, die zwischen Zeitzonen hin und her reisen, empfiehlt sich die Einnahme von Melatonin am Tag oder in der Nacht der Abreise und dann für zwei bis vier Nächte nach der Ankunft. Personen, deren Schichtarbeitszeiten wechseln, können Melatonin vor dem Schlafengehen einnehmen. Die Anwendung von Melatonin zur Wiederherstellung des Schlaf-Wach-Rhythmus für Patienten mit Alzheimer-Krankheit in den frühen Stadien sowie für jahreszeitbedingte Störungen (Depressionen während der Wintermonate) wird derzeit erforscht.

Ist die Wirkung von Melatonin belegt?

Es gibt Hinweise darauf, dass Melatoninpräparate den Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflussen. Daher könnten Melatoninpräparate bei einer Anwendung von bis zu 6 Monaten bestimmten Menschen mit Symptomen von Jetlag oder vorübergehender Schlaflosigkeit helfen. Es gibt jedoch kaum Hinweise darauf, dass sich chronische Schlaflosigkeit mit Melatonin wirksam behandeln lässt.

Welche Nebenwirkungen können mit Melatonin auftreten?

Kopfschmerzen und vorübergehende Depressionen könnten auftreten. Melatonin könnte bestehende Depressionen verstärken. Zur Sicherheit von Melatonin bei langfristiger Anwendung liegen keine Daten vor. Melatonin sollte am besten unter medizinischer Beobachtung eingenommen werden. Wenn das Melatonin tierischen Ursprungs ist, könnten Infektionen aufgrund einer Kontamination durch Tiergewebe auftreten. Bei Epileptikern Anfallkrankheiten Bei Anfallkrankheiten ist die elektrische Aktivität des Gehirns periodisch gestört, was zu einer mehr oder minder schweren, zeitweiligen Hirnfunktionsstörung führt. Bei vielen Personen gehen... Erfahren Sie mehr könnte Melatonin die Krampfanfälle erhöhen. Melatonin könnte Autoimmunerkrankungen Autoimmunerkrankungen Bei einer Autoimmunerkrankung handelt es sich um eine Fehlfunktion des Immunsystems, bei der der Körper eigenes Gewebe angreift. Was genau zu einer Autoimmunerkrankung führt, ist bislang unbekannt... Erfahren Sie mehr verschlimmern. Außerdem könnte Melatonin die Fruchtbarkeit verringern, und ob Melatonin in der Schwangerschaft oder während der Stillzeit sicher ist, ist nicht bekannt.

Welche Arzneimittel-Wechselwirkungen treten bei Melatonin auf?

Melatonin könnte die Wirkung von Warfarin verstärken und somit das Blutungsrisiko erhöhen. Melatonin könnte die beruhigende Wirkung bestimmter Medikamente wie Benzodiazepine verstärken. Einige Medikamente könnten sich auf den Melatoninspiegel auswirken. Zum Beispiel könnten Fluvoxamin, Östrogene und Chinolon-Antibiotika den Melatoninspiegel erhöhen. Umgekehrt könnten einige Medikamente (z. B. das Antiepileptikum Carbamazepin und das Antibiotikum Rifampin) den Melatoninspiegel senken.

Empfehlungen

Menschen, die unter Schlafproblemen leiden oder Jetlag behandeln oder verhindern möchten, können Melatonin ausprobieren. Die meisten, insbesondere diejenigen, die wiederholt Melatonin einnehmen möchten, sollten sich zuerst an ihren Arzt wenden. Melatonin sollte nicht von Personen mit Epilepsie oder Autoimmunerkrankungen, Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, oder Patienten, die Warfarin einnehmen, verwendet werden.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
NACH OBEN