Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Kamille

Von

Laura Shane-McWhorter

, PharmD, University of Utah College of Pharmacy

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jul 2020| Inhalt zuletzt geändert Jul 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Die Blüte dieser Heilpflanze, die dem Gänseblümchen ähnlich sieht, wird getrocknet und als Tee, in einer Kapsel oder als Extrakt verwendet. Sie wird auch äußerlich angewendet. Sie enthält aktive Wirkstoffe, wie das essenzielle Öl, Bisabolol und pflanzliche Nährstoffe, die Flavonoide genannt werden.

Anwendungsgebiete

Meist wird Kamille als mildes Beruhigungsmittel oder Antidepressivum angewendet. Der Tee soll für einen besseren Schlaf sorgen und Entzündungen und Fieber lindern. Manche Menschen verwenden sie auch zur Linderung von Magenkrämpfen und Verdauungsproblemen oder legen eine mit Kamillenextrakt versehene Kompresse auf eine gereizte Hautstelle.

Mögliche Nebenwirkungen

Kamille wird im Allgemeinen als sicher betrachtet. Ihre wahrscheinlichste Nebenwirkung besteht in einer allergischen Reaktion, insbesondere bei Menschen, die auf Beifuß oder Sonnenblumen allergisch sind. Dabei kann es zu Reizungen der Haut, Juckreiz in den Augen, Niesen und laufender Nase kommen. Sehr selten tritt auch eine schwere, lebensbedrohliche allergische Reaktion (anaphylaktischer Schock) auf.

Mögliche Wechselwirkungen mit Medikamenten

Sie kann die Resorption von oral eingenommenen Medikamenten beeinträchtigen. Weiterhin steigert Kamille möglicherweise die Wirkung von Medikamenten zur Verhinderung von Blutgerinnseln (Antikoagulanzien) und Sedativa (darunter auch Alkohol) und mindert die Resorption von Eisenpräparaten.

Weitere Informationen

Bei dem Folgenden handelt es sich um ein englischsprachiges Hilfsmittel, das nützlich sein kann. Bitte beachten Sie, dass das MANUAL nicht für den Inhalt dieser Quelle verantwortlich ist.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

NACH OBEN