Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Blutgerinnsel: Verstopfen die beschädigten Stellen
Blutgerinnsel: Verstopfen die beschädigten Stellen
Blutgerinnsel: Verstopfen die beschädigten Stellen

Es kommt zu einer Blutung, wenn die Wand eines Blutgefäßes verletzt wird. Die Blutstillung (Hämostase) beginnt, wenn die Blutplättchen aktiviert werden (ihre Form verändern und stachelig werden) und sich an den verletzten Bereich kleben. Die Blutplättchen formen ein Netz aus Blutkörperchen, Kollagen und anderen Eiweißen. Dieses Netz, das durch lange Stränge unlöslichen Fibrins verstärkt wird, zieht weitere Blutplättchen und Blutkörperchen an, die das Loch schließen. Das Gerinnsel löst sich auf, wenn das Blutgefäß heilt.