Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Entfernung der Milz
Entfernung der Milz
Entfernung der Milz

Die Milz ist ein relativ anfälliges Organ, das im oberen linken Quadranten des Bauchraums hinter dem Magen liegt. Sie hilft dabei, Blut zu produzieren, zu speichern und zu filtern, und spielt auch eine Rolle für das Immunsystem des Körpers. Ein starker Schlag auf die linke Seite des Bauchraums, z. B. durch Sport oder eine Verletzung im Auto, kann zu einer Schädigung der Milz führen. Erkrankungen wie Leukämie oder eine hämolytische Anämie können ebenfalls dazu führen, dass die Milz entfernt werden muss (Splenektomie). Eine Splenektomie ist die operative Entfernung der Milz aufgrund einer Verletzung oder Krankheit. Bei der Operation wird die beschädigte Milz entfernt und ihre Verbindung zu anderen Organen abgetrennt. Die Leber übernimmt zwar die Funktionen der Milz nach einer Splenektomie, aber das Blut wird nicht mehr so gründlich gefiltert wie zuvor. Patienten neigen nach einer Splenektomie zu mehr bakteriellen Infektionen. Bei diesem Verfahren gibt es verschiedene mögliche Kombinationen, die vor dem Eingriff mit dem Arzt besprochen werden sollten.