Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Wer zahlt für was?

Wer zahlt für was?

Art der Versorgung

Dienste

Kostenübernahme durch

Behandlung im Krankenhaus*

Stationäre Versorgung, einschließlich psychiatrischer Versorgung

Allgemeine Pflege und andere Krankenhausleistungen und Bedarfsmittel

Während des Krankenhausaufenthaltes verabreichte Arzneimittel

Ein halbprivates Zimmer (Privatzimmer nur sofern medizinisch erforderlich)

Mahlzeiten

Medicare Part A

Medicare Part C (Medicare Advantage)

Medicaid

Department of Veterans Affairs (VA)†

Kurzzeitpflege in einer zertifizierten qualifizierten Pflegeeinrichtung (Pflegeheim)

Qualifizierte Krankenpflege

Soziale Dienste

In der Einrichtung verabreichte Arzneimittel

In der Einrichtung bereitgestellte medizinische Bedarfsmittel und verwendete Geräte

Ernährungsberatung

Physio-, Ergo- und Sprachtherapie (sofern erforderlich), um die persönlichen Gesundheitsziele der Person zu erreichen

Krankenwagentransport (wenn eine andere Transportart die Gesundheit gefährdet) zur nächstliegenden Einrichtung, die die benötigten, in der qualifizierten Pflegeeinrichtung nicht verfügbaren Dienste bereitstellt

Ein halbprivates Zimmer

Mahlzeiten

Medicare Part A, wenn Personen nach einem Krankenhausaufenthalt vorübergehend eine Kurzzeitpflege benötigen

Medicare Part C, wenn Personen nach einem Krankenhausaufenthalt vorübergehend eine Kurzzeitpflege benötigen

Medicaid

VA†

Ambulante Versorgung

Gebühren für Ärzte, Arzthelfer und Arztassistenten, einschließlich bestimmter telemedizinischer Leistungen (Videosprechstunden und Konsultationen in Echtzeit)

Besuche in der Notaufnahme

Krankenwagentransport (wenn eine andere Transportart die Gesundheit gefährdet)

Ambulanter chirurgischer Eingriff (ohne Übernachtung im Krankenhaus)

Rehabilitation (Physio-, Ergo- und Sprachtherapie)

Diagnoseverfahren, wie z. B. Röntgenaufnahmen und Laboruntersuchungen

Ambulante psychiatrische Versorgung

Ambulante Dialyse

Eine zweite Meinung, wenn ein chirurgischer Eingriff empfohlen wird, und eine dritte Meinung, wenn sich die Meinungen unterscheiden

Für Diabetiker die zur Diabetesbehandlung nötigen Bedarfsmittel, eine Schulung zur Selbstbehandlung, Augenuntersuchungen und Ernährungsberatung

Raucherentwöhnung

Langlebige medizinische Ausrüstung, wie z. B. Rollstühle, Krankenhausbetten, Sauerstoff und Gehhilfen

Medicare Part B

Medicare Part C

Medicaid

VA†

Häusliche medizinische Versorgung

Körperpflege, einschließlich Hilfe beim Essen, Baden, zur Toilette gehen, Anziehen

Qualifizierte Krankenpflege in Teilzeit

Physio-, Ergo- und Sprachtherapie

Dienste durch ambulante Pflegehelfer

Soziale Dienste

Medizinische Bedarfsmittel, wie z. B. Wundauflagen, jedoch keine verschreibungspflichtigen Arzneimittel

Medicare Part A, wenn Menschen ans Haus gebunden sind und eine qualifizierte Krankenpflege in Teilzeit oder tägliche Rehabilitation benötigen

Medicare Part B

Medicare Part C

Medicaid

VA†

Präventivversorgung

Screening-Tests auf Brust-, Gebärmutterhals-, Darm-, Lungen, Prostata- und Scheidenkrebs

Screening-Tests auf Bauchaortenaneurysmen, Depressionen, Hepatitis B und C, HIV und erhöhtes Cholesterin

Screening und Beratung zu Alkoholmissbrauch, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Fettleibigkeit, Geschlechtskrankheiten und Tabakkonsum

Knochendichtemessungen

Glaukomuntersuchungen

Grippe-, Windpocken- und Hepatitis-B-Impfungen

Einmaliger präventiver Termin zur Begrüßung bei Medicare

Jährlicher Wellness-Termin (einschließlich freiwilliger Vorbereitung einer Vorausverfügung)

Ernährungstherapeutische Leistungen

Medicare Part B

Medicare Part C

Medicaid

VA†

Zusätzliche Leistungen

Verschreibungspflichtige Arzneimittel

Brille

Hörgeräte

Medicare Part C

Medicare Part D (Pläne mit Deckung verschreibungspflichtiger Arzneimittel)

Medicare Part B (eingeschränkte verschreibungspflichtige Arzneimittel für ambulante Patienten)

In einigen US-Bundesstaaten durch Medicaid

VA†

Langzeitpflege in einer betreuten Wohngemeinschaft

Variiert stark je nach Wohngemeinschaft

Mahlzeiten

Hilfe bei täglichen Aktivitäten

Bestimmte soziale und Freizeitaktivitäten

Eine gewisse medizinische Versorgung

In einigen US-Bundesstaaten durch Medicaid (Teilübernahme)

VA† in bestimmten Situationen

Langzeitpflege in einer qualifizierten Pflegeeinrichtung (Pflegeheim)

Je nach US-Bundesstaat

Medicaid

VA†

Hospizpflege

Körperpflege und Beratung

Zimmer und Mahlzeiten nur während stationärer Entlastungspflege und kurzzeitiger Krankenhausaufenthalte

Medicare Part A

Medicare Part C

*Medicare Part A deckt die Versorgung in Langzeitpflegekrankenhäusern für Patienten ab, die mehr als eine schwere Erkrankung haben, voraussichtlich aber genesen und wieder nach Hause gehen dürften.

†Für Militärveteranen gibt es verschiedene Eignungskriterien für unterschiedliche Leistungen, die sich häufig ändern.