Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Für die Leber schädliche Arzneimittel

Für die Leber schädliche Arzneimittel

Arzneimittelkategorie

Beispiele

Antibiotika

Amoxicillin/Clavulanat

Clindamycin

Erythromycin

Nitrofurantoin

Rifampin

Sulfonamide

Tetrazykline

Trimethoprim/Sulfamethoxazol

Arzneimittel zur Behandlung von Tuberkulose (Isoniazid und Pyrazinamid)

Antiepileptika

Carbamazepin

Phenobarbital

Phenytoin

Valproat

Antidepressiva

Bupropion

Fluoxetin

Mirtazapin

Paroxetin

Sertralin

Trazodon

Trizyklische Antidepressiva wie z. B. Amitriptylin

Antimykotika

Ketokonazol

Terbinafin

Antihypertensiva (gegen Bluthochdruck und manchmal auch zur Behandlung von Nieren- oder Herzerkrankungen)

Captopril

Enalapril

Irbesartan

Lisinopril

Losartan

Verapamil

Antipsychotikum

Phenothiazine, wie z. B. Chlorpromazin

Risperidon

Herzmedikamente

Amiodaron

Clopidogrel

Hormone und verwandte Arzneimittel

Anabolika

Antibabypille (orale Kontrazeptiva)

Östrogene

Schmerzmittel

Paracetamol

NSAR

Andere Arzneimittel

Acarbose (zur Behandlung von Diabetes)

Allopurinol (zur Behandlung von Gicht)

ART-Medikamente (zur Behandlung der HIV-Infektion)

Baclofen (ein Muskelrelaxans)

Cyproheptadin (ein Antihistaminikum)

Azathioprin (zur Vorbeugung einer Abstoßungsreaktion bei Organtransplantationen)

Methotrexat (zur Krebstherapie)

Omeprazol (zur Behandlung von gastroösophagealem Reflux oder Sodbrennen)

PD-1/PD-L1-Hemmer (Krebsmedikamente)

Statine (gegen hohen Cholesterinspiegel)

Viele Arten von Chemotherapien, einschließlich Immun-Checkpoint-Inhibitoren

Heilkräuter

Gamander

Grüntee-Extrakt

Kava

Energydrinks

ART = antiretrovirale Therapie; HIV = humanes Immundefizienzvirus; NSAR = nichtsteroidales Antirheumatikum.