Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Einige Fieberursachen, basierend auf den Risikofaktoren

Einige Fieberursachen, basierend auf den Risikofaktoren

Risikofaktor

Ursache

Keine (gesund)

Obere oder untere Atemwegsinfektion

Gastrointestinale Infektion

Katheterassoziierte Infektion (bei Venenkathetern)

Harnweginfektion, insbesondere bei Menschen mit Harnkatheter

Lungenentzündung, insbesondere bei künstlich beatmeten Patienten

Atelektase (Kollabieren eines Lungenabschnitts durch eine Blockierung der Luftwege, nicht durch eine Infektion)

Infektion oder Bluterguss (Hämatom) an einer Operationsstelle

Durchfall (verursacht durch Clostridium difficile, einschließlich Kolitis)

Arzneimittel

Transfusionsreaktion

Reisen in Gebiete, in denen Infektionen häufig sind (endemische Gebiete)

Krankheiten, die Durchfall verursachen

Pilzinfektionen wie Kokzidioidomykose, Blastomykose oder Histoplasmose

Rickettsien-Infektionen (wie afrikanisches Zeckenbissfieber und Mittelmeer-Fleckfieber)

Exposition gegenüber Insekten oder Tieren, die krankheitserregende Organismen in sich tragen, Vektoren genannt

Wilde Tiere: Tularämie, Tollwut und Hantavirus-Infektion

Flöhe: Pest

Vögel: Psittakose

Fledermäuse: Tollwut und Histoplasmose

Geschwächtes Immunsystem (Immunschwäche)

Bakterien: Infektion verursacht durch Pneumokokken, Meningokokken, Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa, Nocardia oder Mykobakterien

Pilze: Infektion verursacht durch Candida, Aspergillus, Histoplasma, Coccidioides, Microsporidia, Pneumocystis jirovecii oder durch Pilze, die eine Mukormykose verursachen

Parasiten: Infektion verursacht durch Toxoplasma gondii, Strongyloides stercoralis, Cryptosporidium oder Cystoisospora belli

Medikamente/Drogen, die die Wärmeproduktion erhöhen können

Phencyclidin (PCP)

Methylendioxymethamphetamin (MDMA oder Ecstasy)

Anästhetika

Fieberauslösende Medikamente

Beta-Lactam-Antibiotika (wie Penicillin)

Sulfa-Medikamente

Phenytoin

Carbamazepin

Procainamid

Chinidin

Amphotericin B

Interferone (Medikamente, die auf Substanzen basieren, die vom Immunsystem produziert werden und dabei helfen, die Vermehrung von Viren zu blockieren)