Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Einige Ursachen übermäßiger Blutungen

Einige Ursachen übermäßiger Blutungen

Ursache

Beispiele

Blutplättchenerkrankungen

Verringerte Anzahl an Blutplättchen

Zirrhose, wenn die Milz vergrößert ist

DIC, wenn sie schnell voranschreitet

Medikamente, die die Zerstörung von Blutplättchen auslösen können (einschließlich Heparin, Quinidin, Chinin, Sulfonamide, Sulfonylharnstoffe oder Rifampin)

Eine erhöhte Anzahl Blutplättchen (was häufig zu übermäßiger Blutgerinnung, aber manchmal auch zu übermäßigen Blutungen führen kann)

Ungenügende Funktion der Blutplättchen

Medikamente, die zu einer ungenügenden Funktion der Blutplättchen führen können (einschließlich Aspirin oder NSAR)

Blutgerinnungsstörungen

Erworben

Antikoagulanzien (Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen), einschließlich Heparin, Warfarin oder DOAK (einschließlich Dabigatran, Apixaban, Edoxaban und Rivaroxaban)

DIC, wenn sie langsam voranschreitet

Erblich

Blutgefäßerkrankungen

Erworben

Erblich

Bindegewebskrankheiten (wie das Marfan-Syndrom)

DIC = Verbrauchskoagulopathie; DOAK = direkte orale Gerinnungshemmer, HIV = humanes Immunschwächevirus; NSAR = nichtsteroidale Antirheumatika, VWF = Von-Willebrand-Faktor.