honeypot link

Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Reading a Drug Label

Reading a Drug Label

Rezeptfreie Arzneimittel müssen in den Vereinigten Staaten Etiketten haben, die erklären, worin die Vorteile und Risiken liegen und wie das Arzneimittel korrekt anzuwenden ist. Das Etikett trägt den Titel “Drug Facts”. Aktive Bestandteile werden ganz oben aufgelistet, darauf folgen Anwendungsgebiete, Warnhinweise, andere Informationen und inaktive Bestandteile.

Aktiver Bestandteil: Der aktive Bestandteil ist der Wirkstoff. Kombinations-Präparate haben mehr als einen aktiven Bestandteil. Es wird die generische Bezeichnung angegeben, und wie viel von dem Wirkstoff bzw. den Inhaltsstoffen in jeder Tablette, Kapsel oder Dosiereinheit enthalten ist. Dasselbe generische Arzneimittel kann unter mehreren unterschiedlichen Handelsnamen angeboten werden.

Anwendungsgebiete: Es sind die Symptome und Erkrankungen aufgeführt, für die dieses Präparat empfohlen wird.

Warnhinweise: Zumeist wird in vier Abschnitten aufgelistet, wann das Mittel nicht verwendet werden sollte, wann ein Arzt oder Apotheker konsultiert werden sollte und welche Faktoren die erwartete Reaktion verändern können.

  • Unter „Konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung, wenn Sie" werden Erkrankungen aufgelistet, die die Anwendung des rezeptfreien Arzneimittels problematisch oder unsicher machen kann. Dieser Abschnitt behandelt Wechselwirkungen zwischen Arzneimittel und Erkrankung.

  • Unter „Konsultieren Sie einen Arzt oder Apotheker vor der Anwendung von” werden weitere Medikamente aufgelistet, welche die Wirkung oder Sicherheit dieses Arzneimittels beeinträchtigen können. Dieser Abschnitt handelt von Wechselwirkungen zwischen Medikamenten.

  • Unter „Bei der Anwendung dieses Produkts” werden häufige Nebenwirkungen sowie Nahrungsmittel, die die Wirksamkeit oder Sicherheit des Mittels beeinträchtigen können und besondere Vorsichtsmaßnahmen (z. B. nicht Autofahren bei der Anwendung des Arzneimittels) aufgelistet.

  • Im letzten Abschnitt werden besondere Warnhinweise für schwangere oder stillende Frauen und für Kinder aufgelistet. Hier finden Sie auch Anweisungen für den Fall einer Überdosierung.

Anweisungen: Es wird für unterschiedliche Altersgruppen angegeben, wie viel von dem Mittel einzunehmen ist, da u. a. Größe und Alter bestimmen, wie eine Person auf ein Mittel reagiert.

Weitere Informationen: Spezielle Anweisungen beispielsweise darüber, wie das Mittel zu lagern ist, werden aufgelistet.

Hilfsstoffe: Zusätzlich zum Wirkstoff enthalten Produkte Substanzen, welche die Einnahme erleichtern sollen, indem sie etwa einen angenehmen Geschmack machen. Produkte mit demselben Wirkstoff können unterschiedliche inaktive Bestandteile enthalten. Inaktive Bestandteile sind gewöhnlich harmlos, aber einige von ihnen lösen allergische Reaktionen aus. Betroffene sollten Mittel ohne solche Bestandteile wählen.