Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Unterschiedliche Arten der Langzeitpflege

Unterschiedliche Arten der Langzeitpflege

Art

Dienste

Übliche Wohnsituation

Finanzierung

Mahlzeiten (in einem gemeinsamen Speisesaal oder im eigenen Zimmer der Person)

Soziale und Freizeitaktivitäten

Hilfe bei täglichen Aktivitäten

In einigen Einrichtungen Überwachungsgeräte für Notfälle (wie z. B. Gegensprechanlagen und persönliche Notfallsysteme), Dienste durch Krankenpflegekräfte und Physiotherapeuten sowie Aufsicht rund um die Uhr, sofern erforderlich

Apartments oder gelegentlich nur ein Schlafzimmer mit eigenem Badezimmer

Größtenteils aus privaten Mitteln oder durch eine Langzeitpflege-Versicherung

In einigen US-Bundesstaaten Unterstützung durch Medicaid

Mahlzeiten (in einem gemeinsamen Speisesaal oder im eigenen Zimmer der Person)

Transport zu Arztterminen oder zu Läden

Soziale Aktivitäten

Hilfe bei der Körperpflege und manchmal Hilfe bei der Einnahme von Arzneimitteln (z. B. Erinnerung an die Einnahme)

Zimmer auf einem Gemeinschaftsflur

Größtenteils aus privaten Mitteln

Mahlzeiten (normalerweise in einem Speisesaal, außer für Bewohner, die mehr Pflege benötigen und ihre Mahlzeiten auf ihrem Zimmer einnehmen)

Transport

Soziale und Freizeitaktivitäten

So viel Hilfe bei täglichen Aktivitäten und medizinischer Versorgung wie nötig

Unterschiedliche Wohnsituationen je nach persönlichen Bedürfnissen

Größtenteils aus privaten Mitteln

Unterstützung durch Medicare und Medicaid für qualifizierte Krankenpflege, sofern erforderlich

Mahlzeiten

Hilfe bei täglichen Aktivitäten

Qualifizierte Krankenpflege rund um die Uhr

Rehabilitation (Physio-, Ergo-, Atem- und Sprachtherapie)

Hospizpflege

Beaufsichtigung durch einen Arzt

Zimmer auf einem Gemeinschaftsflur

Aus privaten Mitteln

Medicaid

Medicare für qualifizierte Pflege über einen kurzen Zeitraum in zertifizierten Pflegeheimen, wenn nach einem Krankenhausaufenthalt von mindestens drei Tagen tägliche Pflege benötigt wird (eine Befreiung von der Drei-Tage-Regelung für Krankenhausaufenthalte ist in einigen Fällen möglich, so auch bei einigen Medicare-Advantage-Versicherungen)