Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Rhinozerebrale Mukormykose
Rhinocerebral Mucormycosis
Rhinozerebrale Mukormykose

Bei der rhinozerebralen Mukormykose inhalieren Menschen bestimmte Pilze, die Nase, Nebenhöhlen, Augen und Gehirn infizieren. Das betroffene Gewebe stirbt ab. Wenn die Augen infiziert sind, kann Eiter aus den Augen abfließen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Dr. Thomas F. Sellers von der Emory University über die Public Health Image Library der Centers for Disease Control and Prevention.

In diesen Themen
Mukormykose