Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Lebenszyklus des Peitschenwurms
trichuris_life_cycle_high_de
Lebenszyklus des Peitschenwurms
    • 1. Infizierte Personen scheiden Peitschenwurmeier im Stuhl aus.

    • 2–3. Im Boden reifen die Eier heran. Nach 15 bis 30 Tagen können sie eine Infektion verursachen.

    • 4. Es kann zur Aufnahme der Eier kommen, wenn Hände oder Lebensmittel mit Stuhl, der Peitschenwurmeier enthält, oder mit Erde, die solchen Stuhl enthält, verunreinigt werden.

    • 5. Aus den Eiern schlüpfen im Dünndarm Larven.

    • 6. Die Larven reifen heran und siedeln sich als erwachsene Tiere in einem Teil des Dickdarms (dem sogenannten Zökum) an. Die weiblichen Peitschenwürmer produzieren Eier.

Bild mit freundlicher Genehmigung der Centers for Disease Control and Prevention Image Library.

In diesen Themen
Peitschenwurminfektion