Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Weibliche Beckenmuskulatur (Ansicht von unten)
Weibliche Beckenbodenmuskulatur (Blick von unten)
Weibliche Beckenmuskulatur (Ansicht von unten)

Zu den Beckenmuskeln gehören der Pubokokygeus, der Puborektalis und der Iliokokygeus. Diese Muskeln bilden einen Teil des Beckenbodens, der die Beckenorgane unterstützt: Gebärmutter, Scheide, Blase, Harnröhre und Rektum.

In diesen Themen
Beckenorganprolaps (POP)