Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Dermatitis des Gehörgangs

Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Der Gehörgang ist die Verbindung zwischen der Außenseite des Ohrs und dem Trommelfell.

„Derm“ bedeutet Haut, und „-itis“ steht für Entzündungen. Bei Dermatitis handelt es sich demnach um entzündete Haut. Bei einer Dermatitis des Gehörgangs kommt es zu juckender, schuppender und anschwellender Haut am Eingang und im Inneren des Gehörgangs.

Das äußere Ohr

Das äußere Ohr

Was sind die Ursachen einer Dermatitis des Gehörgangs?

Was sind die Symptome einer Dermatitis des Gehörgangs?

Es kommt zu folgenden Symptomen im und rund um den Gehörgang:

  • Juckreiz

  • Rötungen

  • Reißen oder Abschälen der Haut

  • Klarer Ausfluss aus dem Ohr

Wie wird eine Dermatitis des Gehörgangs behandelt?

Ärztliche Maßnahmen/Anordnungen:

  • Keine Dinge mehr verwenden, die eine allergische Reaktion auslösen könnten, wie z. B. Ohrringe, Kosmetik oder Ohrpassstücke für Hörgeräte – der Auslöser des Problems muss möglicherweise durch systematisches Ausprobieren ermittelt werden

  • Anwendung einer Creme mit Kortikosteroiden oder beruhigender Ohrentropfen

  • Wattestäbchen, Wasser oder andere Gegenstände vom Ohr fernhalten

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Neutropenie
Der Begriff „Neutropenie“ bezeichnet eine außergewöhnlich niedrige Anzahl von Neutrophilen, einer Art der weißen Blutkörperchen im Blut. Welches der folgenden Symptome ist häufig der erste Hinweis auf eine Neutropenie?

Auch von Interesse

NACH OBEN