Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Sever-Krankheit

(Sever-Krankheit; Juvenile Osteochondrose des Kalkaneus)

Von

Frank Pessler

, MD, PhD, Helmholtz Centre for Infection Research

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Okt 2020| Inhalt zuletzt geändert Okt 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Die Sever-Krankheit ist eine Entzündung der Wachstumsfuge des Fersenknochens (Kalkaneus) bei Kindern im Wachstum.

Die Knochen von Kindern wachsen aus weichen Bereichen des Knorpels an den Enden der Knochen. Diese Bereiche werden Wachstumsfugen Übersicht zu Knochenerkrankungen bei Kindern Knochenerkrankungen können durch Verletzungen, Infektionen oder Krebs verursacht werden, vererbt sein, während des Wachstums oder ohne Ursache auftreten. Einige Knochenerkrankungen können Schmerzen... Erfahren Sie mehr genannt. Wenn die Kinder ausgewachsen sind, verhärten die Wachstumsfugen zu festen Knochen. Nachdem die Wachstumsfugen zu Knochen verwachsen sind, wachsen die Knochen nicht mehr in die Länge.

Fersenknochen lokalisieren

Der Fersenknochen (Kalkaneus) befindet sich im hinteren Teil des Fußes.

Fersenknochen lokalisieren

Das Fersenbein entwickelt sich bis zum 15. Lebensjahr. Ein sportlich aktives Kind (für gewöhnlich zwischen 9 und 14 Jahren) kann die Sever-Krankheit entwickeln, wenn der Wadenmuskel und die Achillessehne zu stark an der Ansatzstelle des Fersenbeins ziehen.

Schmerzen treten an den Seiten oder Kanten der Ferse auf und verschlimmern sich beim Rennen oder beim Stehen auf den Zehenspitzen. Bei einigen Kindern wird die Stelle warm und schwillt an.

Ärzte gründen ihre Diagnose auf den Symptomen. Röntgenaufnahmen bestätigen die Diagnose der Sever-Krankheit zwar nicht, können jedoch andere Ursachen der Fersenschmerzen wie Knochenzysten oder Stressfrakturen aufdecken.

Behandlung der Sever-Krankheit

  • Ferseneinlagen und Schienen oder ein Gips

Fersenpolster können den Schmerz lindern, indem sie das Ziehen der Achillessehne an der Ferse mindern. Nachts können Schienen getragen werden, um die Wadenmuskeln zu dehnen und so ihre Flexibilität zu bewahren.

In ernsteren Fällen kann ein Gips hilfreich sein, um den Bereich ruhig zu stellen. Diese Behandlung lindert den Schmerz und dehnt die Wadenmuskeln. Die Symptome der Sever-Krankheit können mehrere Monate anhalten.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Infektion mit dem humanen Immunschwächevirus (HIV) bei Kindern
Welche der folgenden Aussagen ist richtig, wenn es darum geht, Übertragung von HIV von der Mutter auf das Kind zu verhindern?

Auch von Interesse

NACH OBEN