Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Flatterbrust

Von

Thomas G. Weiser

, MD, MPH, Stanford University School of Medicine

Inhalt zuletzt geändert Nov 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Quellen zum Thema

Eine Flatterbrust ist eine Mehrfachfraktur in ≥ 3 benachbarte Rippen, die dazu führen, dass sich ein Segment der Brustwand vom Rest des Brustkorbs trennt; er ist ein Marker für eine Verletzung der darunter liegenden Lunge.

Eine einzelne Rippe kann an mehr als einer Stelle brechen. Wenn mehrere (3 oder mehr) benachbarte Rippen an ≥ 2 Stellen brechen, ergeben die Brüche in jeder Rippe ein Segment der Brustwand, das nicht mechanisch mit dem Rest des Brustkorbs (Schlegelsegment) verbunden ist. Diese Schlegel Segment bewegt sich paradox (d. h. nach außen während der Ausatmung und nach innen während der Einatmung— Flatterbrust.).

Die Patienten besitzen ein hohes Risiko für Komplikationen der Atemwege, v. a. weil die große Menge an Kraft, die eine Flatterbrust verursacht, typischerweise eine signifikante zugrundeliegende Lungenprellung verursacht. Darüber hinaus erhöht die paradoxe Bewegung der Flatterbrust die Atemarbeit und Schmerzen in der Brustwand neigen dazu, eine tiefe Inspiration und damit maximale Beatmung zu begrenzen.

Flatterbrust.

Flatterbrust.

Diagnose

  • Klinische Untersuchung

Die Diagnose erfolgt klinisch, idealerweise durch die Beobachtung der paradoxen Bewegung des flatternden Segments während der Atmung. Jedoch kann diese Bewegung möglicherweise schwierig zu erkennen sein, wenn die Inspirationstiefe durch Schmerzen oder Bewusstseinsstörung aufgrund anderer Verletzungen beschränkt ist. Die paradoxe Bewegung tritt nicht auf, wenn der Patient künstlich beatmet wird, aber das flatternde Segment kann durch seine extrem nach außen gerichtete Bewegung während der Lungeninflation identifiziert werden. Eine Palpation kann oft Crepitus des flatternden Segments erkennen und eine abnorme Bewegung der Brustwand bestätigen.

Röntgenthorax kann helfen, Knochenbrüche zu bestätigen und zeigt in der Regel eine zugrundeliegende Lungenquetschung; Röntgenaufnahmen zeigen keine Knorpelstörungen.

Therapie

  • Unterstützende Behandlung

  • Manchmal maschinelle Beatmung

  • Manchmal Behebung der Rippenfraktur

Befeuchteter Sauerstoff wird gegeben. Schmerzmittel können helfen, die Atmung durch eine Verringerung der Schmerzen beim Atmen zu verbessern, aber die Atmung muss möglicherweise mechanisch unterstützt werden. Der Volumenstatus sollte engmaschig überwacht werden, weil Schaden entweder aufgrund von Hypovolämie (wegen Hypoperfusion der Lunge) oder Hypervolämie (aufgrund von Lungenödem) entstehen kann. Bei ausgewählten Patienten mit Schlegelbrust (Patienten, die nicht vom Beatmungsgerät entwöhnt werden können oder die aus anderen Gründen eine Thorakotomie benötigen) kann die operative Rippenfixierung das Risiko einer Lungenentzündung, die Dauer des Krankenhausaufenthalts, die Dauer der Beatmung und Todesfälle verringern (1).

Behandlungshinweise

  • Simon B, Ebert J, Bokhari F, et al: Management of pulmonary contusion and flail chest: An Eastern Association for the Surgery of Trauma practice management guideline. J Trauma and Acute Care Surgery 73(5 Suppl 4):S351-S361, 2012. doi: 10.1097/TA.0b013e31827019fd.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Unilateral Abnormal Thompson Test
Video
Unilateral Abnormal Thompson Test
3D-Modelle
Alle anzeigen
Fibrobindegewebe des rechten Knies
3D-Modell
Fibrobindegewebe des rechten Knies

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN