Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Abkürzungen

Die folgenden Abkürzungen werden im gesamten Text verwendet. Weitere Abkürzungen werden bei der Erstnennung im Kapitel oder Unterkapitel erklärt.

ABG Arterielles Blutgas
ACE Angiotensin-konvertierendes Enzym
ACTHAdrenokortikotrope Hormone (adrenocorticotropic hormone)
ADH Antidiuretisches Hormon
AIDS erworbenes Immunmangelsyndrom
ALT Alanin-Aminotransferase (früher SGPT)
AST Aspartat-Aminotransferase (früher SGOT)
ATP Adenosin-Triphosphat
BCG Bacillus Calmette-Guérin
bid zweimal täglich
BMR Grundumsatz
BDBlutdruck.
BSA Gesamtkörperoberfläche
BUN Blut-Harnstoff-Stickstoff
C Celsius, Grad, Komplement
Ca Calcium
cAMP zyklisches Adenosinmonophosphat
CBC großes Blutbild
cGy Centigray
Ci Curie
CK Kreatinkinase
Cl Chlorid, Chlor
cm Zentimeter
CNS zentrales Nervensystem
CO2 Kohlendioxid
COPD chronisch obstruktive Lungenerkrankung
CK Kreatinkinase
CK-MB Kreatinkinase Muskel-Hirn-Typ
CPR kardiopulmonale Reanimation
CSF Zerebrospinalflüssigkeit
CT Computertomographie
cu kubisch
D und K Dilatation und Küretage
dl Deziliter (= 100 ml)
DNA Desoxyribonucleinsäure
DTP Diphtherie-Tetanus-Pertussis (Toxoide/Impfungen)
D/W oder D Dextrose in Wasser
ECF extrazelluläre Flüssigkeit
EKG Elektrokardiogramm
EEG Elektroenzephalogramm
ENT Hals Nase Ohren
ERCP endoskopische retrograde Cholangiopankreatographie
ESR Erythrozytensedimentationsrate
F Fahrenheit
FDA Food and Drug Administration (US-amerikanische Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit)
ftFuß (Maßeinheit)
FUO Fieber unbekannten Ursprungs
g Gramm
GFR Glomeruläre Filtrationsrate
GIGastrointestinal
G6PD Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase
GU urogenital
Gy Gray
h Stunde
Hb Hämoglobin
HCl Chlorwasserstoffsäure; Hydrochlorid
HCO3 Bicarbonat
Hct Hämatokrit
Hg Quecksilber
HIV Humanes Immundefizienzvirus
HLA humane Leukozytenantigene
HMG-CoA 3-Hydroxy-3-Methylglutaryl-Coenzym-A
Hz Hertz (Zyklen/Sekunde)
ICF intrazelluläre Flüssigkeit
ICU Intensivpflegestation
IgA, etc Immunglobulin A, etc
IL Interleukin
i.m. intramuskulär
INR internationale normalisierte Ratio
IPPB Atmung mit intermittierend positivem Druck
IU internationale Einheit
i. v. intravenös
IVU intravenöse Urographie
K Kalium
kcal Kilokalorie (Nahrungsmittel-Kalorien)
kg Kilogramm
l Liter
lb Pfund
LDH Lactatdehydrogenase
M molar
m Meter
MCHMittleres korpuskuläres Hämoglobin
MCHC Mittlere korpuskuläre Hämoglobin-Konzentration
mCi Millicurie
MCV Mittleres Erythrozytenvolumen
mEq Milliäquivalent
Mg Magnesium
mg Milligramm
MI Myokardinfarkt
MIC minimale inhibitorische Konzentration
mIU milli-internationale Einheit
ml Milliliter
mm Millimeter
mmol Millimol
mo Monat
mol wt Molekulargewicht
mOsm Milliosmol
MRT Magnetresonanztomographie
N Stickstoff, normal (Stärke der Lösung)
Na Natrium
NaCl Natriumchlorid
ng Nanogramm (= Millimikrogramm)
nm Nanometer (= Millimikron)
nmol Nanomol
npo nüchtern
NSAR Nicht-steroidale Antirheumatika (auch NSAID)
O2 Sauerstoff
OTC frei erhältlich (Pharmazeutika)
oz Unze
P phosphor; Druck
PAco2 alveolarer Kohlendioxidpartialdruck
Paco2 arterieller Kohlendioxidpartialdruck
PAo2 alveolarer Sauerstoffpartialdruck
Pao2arterieller Sauerstoffpartialdruck
PAS Periodsäure-Schiff
Pco2 Kohlendioxidpartialdruck (oder Spannung)
PCR Polymerase-Kettenreaktion
PET Positronenemissionstomographie
pg Picogramm (= Mikromikrogramm)
pH Wasserstoffionenkonzentration
PMN polymorphkerniger Leukozyt
po oral
Po2 Sauerstoffpartialdruck (oder Spannung)
PPD gereinigtes Proteinderivat (Tuberculin)
ppm Teile pro Million
prn nach Bedarf
PT Prothrombinzeit
PTT Partielle Thromboplastinzeit
q jede
qid viermal täglich
RA rheumatoide Arthritis
RBC rote Blutkörperchen
RNA Ribonukleinsäure
Sao2 arterielle Sauerstoffsättigung
SBE subakute bakterielle Endokarditis
sc subkutan
SI Internationales Einheitensystem
SIDS Plötzlicher Kindstod (sudden infant death syndrome)
SLE systemischer Lupus erythemathodes
soln Lösung
sp Spezies (Singular)
spp Spezies (Plural)
sp gr spezifische Schwerkraft
sq Quadratzahl
SSRI selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer
STS serologische(r) Syphilis-Test(s)
TB Tuberkulose
tid dreimal täglich
TPN Totale Parenterale Ernährung
URI Infektion der oberen Atemwege
HWI Harnwegsinfektion (auch UTI)
WBC Weiße Blutkörperchen
WHO Weltgesundheitsorganisation
wt Gewicht
μ Mikro-; Mikron
μ Ci Mikrocurie
μ g Mikrogramm
μ l Mikroliter
μ m Mikrometer (= Mikron)
μ mol Mikromol
μ Osm Mikro-osmol
m μ Millimikron (= Nanometer)