Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Intestinale Verdopplung

Von

William J. Cochran

, MD, Geisinger Clinic

Inhalt zuletzt geändert Feb 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Bei der intestinalen Verdopplung sind tubuläre Strukturen an den Darm angeheftet und teilen sich mit diesem dieselbe Blutversorgung. Sie sehen Darm-ähnlich aus.

Vervielfältigungen können zystisch oder tubulär sein, abhängig von ihrer Länge .

Intestinale Vervielfältigungen sind selten. Sie treten nur 1 in 100.000 Lebendgeburten auf. Männer scheinen häufiger betroffen zu sein (60 bis 80% der Fälle). Ungefähr ein Drittel der betroffenen Kinder haben auch andere angeborene Fehlbildungen.

Die Ätiologie der intestinalen Verdoppelungen ist nicht geklärt. Theorien umfassen Anomalien in der Rekanalisation, ein zerebraler Insult, Persistenz embryonaler Divertikel und teilweise Verzwillingung.

Die häufigste Lokalisation ist das Jejunum und Ileum, gefolgt vom Kolon, Magen, Duodenum und Ösophagus. Die Verdopplung des Kolons ist mit Anomalien des Urogenitaltrakts assoziiert. Die Störung manifestiert sich in den ersten 2 Lebensjahren.

Duplikationen können Obstruktionen, chronische Schmerzen, GI-Blutung oder einen abdominellen Tumor verursachen.

Sobald sie entdeckt werden, wird eine intestinale Duplikation chirurgisch mit einer kompletten Resektion behandelt. Bei Läsionspaaren kann ein endoskopischer Ansatz in Betracht gezogen werden, wenn ein hochqualifizierter Endoskopiker verfügbar ist (1, 2, 3).

Allgemeine Referenzen

1. Arantes V, Nery SR, Starling SV, et al: Duodenal duplication cyst causing acute recurrent pancreatitis, managed curatively by endoscopic marsupialization. Endoscopy 44 (Beilage 2): E117-E118 2012. doi: 10.1055/s-0031-1291674.

2. Meier AH, Mellinger JD: Endoscopic management of a duodenal duplication cyst. J Pediatr Surg 47: e33-e35 2012. doi: 10.1016/j.jpedsurg.2012.07.035.

3. Ballehaninna UK, Nguyen T, Burjonrappa SC: Laparoscopic resection of antenatally identified duodenal duplication cyst. JSLS 17:454–458, 2013. doi: 10.4293/108680813X13693422521151.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Pränatale Herzzirkulation
Video
Pränatale Herzzirkulation
Das Herz und Kreislaufsystem eines Fötus entsteht schon bald nach der Empfängnis. Am Ende...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Mukoviszidose: Defekter Chloridtransport
3D-Modell
Mukoviszidose: Defekter Chloridtransport

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN