Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

honeypot link

Sparganose

Von

Richard D. Pearson

, MD, University of Virginia School of Medicine

Inhalt zuletzt geändert Jul 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Sparganose ist eine Infektion mit Larven von Spirometra Spezies oder Sparganum proliferum -Bandwürmern.

Adulte Spirometra Spezies und Sparganum proliferum Bandwürmer infizieren Hunde, Katzen und andere Karnivoren. Die Eier werden in Süßwasser ausgeschieden, wo sie von Ruderfußkrebsen (Hüpferlinge, z. B. Cyclops) verschluckt werden. Fische, Reptilien und Amphibien (einschließlich Frösche) nehmen diese auf und dienen als Zwischenwirt.

Menschen und andere Säugetiere werden infiziert

  • Versehentliche Einnahme von Ruderfußkrebsen aus durch Katzen- oder Hundekot verunreinigtem Wasser

  • Verschlucken von nicht ausreichend gekochten Fleisch von einem anderen Zwischenwirt

  • Der Kontakt mit senfhaltigem Fleisch aus diesen Quellen

Beim Menschen wandern die Larven charakteristischerweise in das subkutane Bindegewebe oder die Muskulatur und bilden langsam wachsende Raumforderungen. Andere Lokalisationen wie z. B. das ZNS können auch beteiligt sein, aber weitaus seltener. Die Symptome entstehen durch raumfordernde Wirkungen der inflammatorischen Prozesse.

Die Diagnose einer Sparganose wird in der Regel nach der chirurgischen Entfernung gestellt, sollte aber auch erwogen werden, wenn bei bildgebenden Verfahren eine entsprechende Läsion entdeckt wird.

Ein chirurgischer Eingriff stellt auch die primäre Behandlung dar und wird in der Regel bei symptomatischen raumfordernden Läsionen durchgeführt. Im Allgemeinen war die Behandlung mit Anthelmintika nicht wirksam.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

NACH OBEN