Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

honeypot link

Übersicht zu Ösophagus- Schluckstörungen

Von

Kristle Lee Lynch

, MD, Perelman School of Medicine at The University of Pennsylvania

Inhalt zuletzt geändert Jul 2019
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Der Schluckapparat besteht aus dem Pharynx, dem oberen ösophagealen (krikopharyngealen) Sphinkter, dem Ösophagus und dem unteren ösophagealen Sphinkter (LES, lower esophageal sphincter). Das obere Drittel des Ösophagus und die benachbarten Strukturen bestehen aus Skelettmuskulatur, der distale Ösophagus und der LES dagegen aus glatter Muskulatur. Diese Komponenten wirken als integriertes System, das Material vom Mund in den Magen befördert und dessen Reflux in den Ösophagus verhindert. Eine mechanische Verlegung oder eine Störung der motorischen Funktion (ösophageale Motilitätsstörungen) kann das System stören.

Die Vorgeschichte des Patienten lässt die Diagnose in etwa 80% der Fälle vermuten. Die einzigen körperlichen Befunde sind durch Metastasen bedingte zervikale und supraklavikuläre Lympknotenvergrößerungen, Vorwölbungen am Nacken, bedingt durch große pharyngeale Divertikel oder Struma, durch Candidainfektion hervorgerufene weiße Plaques im posterioren Oropharynx und verlängerte Schluckzeiten (die Zeit vom Schluckakt bis zu dem Geräusch eines Flüssigkeitsbolus und von Luft, die den Magen erreichen – normalerweise 12 Sekunden –, die bei der Auskultation mit dem Stethoskop über dem Epigastrium gehört werden). Eine Beobachtung des Patienten beim Schlucken hilft bei der Diagnosestellung Aspiration oder nasale Regurgitation. Die meisten Ösophaguskrankheiten erfordern zur Diagnosestellung spezifische Tests.

Zu den Ösophagus- und Schluckstörungen gehören Folgende:

({blank} Ösophaguskarzinom und {blank} Ösophagusatresie.)

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN