Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Übersicht über endokrine Tumore der Bauchspeicheldrüse

Von

Minhhuyen Nguyen

, MD, Fox Chase Cancer Center, Temple University

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jul 2019| Inhalt zuletzt geändert Jul 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ist ein Organ, das im oberen Abschnitt des Bauches liegt. Es produziert Verdauungssäfte, die in den Verdauungstrakt abgesondert werden. Die Bauchspeicheldrüse bildet darüber hinaus Insulin, das den Blutzuckerspiegel regeln hilft, sowie weitere Hormone. Endokrine Tumore der Bauchspeicheldrüse sind Tumore, die aus den Zellen der Bauchspeicheldrüse, die Hormone produzieren, entstehen. Diese Tumoren setzen selbst Hormone frei oder nicht und können bösartig (maligne) sein oder nicht. Es gibt zwei Hauptarten von Tumoren:

  • Funktionelle

  • Nichtfunktionelle

Nichtfunktionelle Tumore sondern keine Hormone ab und sind nicht kanzerös. Diese Tumore können Symptome durch Blockierung der Gallenwege oder des Dünndarms, durch Blutungen in den Magen-Darm-Trakt oder durch eine Tumormasse im Bauch verursachen.

Funktionelle Tumore setzen große Mengen eines bestimmten Hormons frei und verursachen dadurch verschiedene Syndrome. Einige funktionelle Tumore sind kanzerös. Zu den Hormonen, die abgesondert werden können, und ihrem jeweiligen Tumortyp zählen:

Eine übermäßige Ausscheidung dieser Hormone kann zudem bei multipler endokriner Neoplasie auftreten.

Behandlung

  • Operation

  • Medikamente, die die Auswirkungen der Hormone unterbinden

  • Manchmal Chemotherapie

Die Behandlung beider Tumorarten besteht aus der Operation.

Patienten die keine Kandidaten für eine Operation sind, erhalten Behandlungen, die die Produktion oder die Wirkungen der Hormone unterbinden (wie etwa Octreotid). Andernfalls erhalten sie eine Chemotherapie.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Gastroösophageale Refluxkrankheit
Video
Gastroösophageale Refluxkrankheit
Der gastrointestinale Trakt oder kurz GI-Trakt umfasst die Mundhöhle, den Kehlkopf, die Speiseröhre...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Morbus Crohn
3D-Modell
Morbus Crohn

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN