Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Kommentar: Ist es sicher, 2021 während der COVID-19-Pandemie zu reisen? Antworten zu fünf Hauptfragen

Kommentar
24.02.2021 Christopher Sanford, MD, MPH, DTM&H, Associate Professor, Family Medicine, Global Health, University of Washington

Wir können es alle kaum abwarten, wieder zu reisen.

Ob es Besuche bei entfernt lebenden Familienmitgliedern sind, ein kurzer Wochenendurlaub oder eine vierwöchige Rundreise durch Europa, die meisten Menschen träumen von Reisen nach der Pandemie und dem Ende unseres gemeinsamen Lagerkollers. Und auch wenn wir uns vielleicht bereits über die Aussicht auf sicheres Reisen freuen, ist es noch nicht soweit. Tatsache ist, dass Reisen nach wie vor ein riskantes Unterfangen und in den USA und auf der ganzen Welt immer noch stark eingeschränkt ist.

Die Einstellung der Menschen zum Reisen hat sich in Folge von COVID-19 radikal verändert. Internationale Reisen sind zum Stillstand gekommen und die Menschen schieben als Teil unserer gemeinsamen Bemühungen, die Ausbreitung dieses Virus zu verlangsamen, alle Arten kleinerer Reisen auf. Aber es ist nicht unbedingt realistisch, dass jeder in absehbarer Zukunft alle Reisen vermeidet. Durch die Beratung von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens und medizinischen Experten ist es möglich, zu entscheiden, ob eine bestimmte Reise das Risiko wert ist, sowie Maßnahmen zu ergreifen, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass Sie sich auf Reisen mit COVID-19 anstecken. Hier sind die Antworten auf fünf häufig gestellte Fragen, die sich Menschen in Bezug auf Reisen und COVID-19 stellen.

1. Sollte ich während der COVID-19-Pandemie reisen?

Im Allgemeinen lautet die Antwort: „Nein“. Die Empfehlung der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) ist eindeutig: Das Aufschieben von Reisen und Zuhause zu bleiben ist der beste Weg, sich selbst und andere vor COVID-19 zu schützen. Am sichersten ist es, nicht zu reisen.

Wichtig ist jedoch, einen vernünftigen Mittelweg zwischen den Risiken des Ausgesetztseins gegenüber COVID-19, den Anforderungen Ihrer Arbeit und den Risiken einer sozialen Isolation zu finden. Wenn Sie eine Reise in Erwägung ziehen, denken Sie daran, dass das größte Risiko für die Infektion mit COVID-19 darin liegt, mit anderen Menschen zusammen zu sein. Je mehr Sie Ihren Kontakt mit anderen Menschen einschränken können, desto besser.

2. Welche Reisemethode ist während der COVID-19-Pandemie am sichersten?

Ist es sicherer, mit dem Auto oder mit dem Flugzeug zu reisen? Es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind. Der beste Wegweiser ist jedoch die Anzahl der Menschen, denen Sie auf einer Reise ausgesetzt sind. Bei einer langen Autofahrt müssen Sie zum Tanken und Essen anhalten und nehmen sich vielleicht sogar ein Hotel für die Nacht. In Bezug auf das Fliegen deuten frühe Forschungsergebnisse darauf hin, dass die Filtersysteme in den Flugzeugen kommerzieller Fluggesellschaften die Ausbreitung von COVID-19 relativ wirksam minimieren können. Aber eine Flugreise beinhaltet auch die Anreise zum Flughafen, das Warten auf Ihren Flug und das anderweitige Verbringen von Zeit in Gruppen von Personen. All diese Aktivitäten erhöhen das Ausgesetztsein, stellen aber relativ geringe Risiken dar. Ziehen Sie Reisemöglichkeiten vor, bei denen Ihr Ausgesetztsein gegenüber anderen Personen begrenzt ist und die Personen, denen Sie ausgesetzt sind, auf Abstand sind und Masken tragen.

Bezüglich der Unterbringung gilt die gleiche Faustregel – suchen Sie nach Möglichkeiten, die Anzahl der Menschen zu verringern, denen Sie ausgesetzt sind. Wenn Sie die Möglichkeit besitzen, beim Anmieten eines Hotelzimmers direkt in das Zimmer zu gehen oder den Zimmerschlüssel aus einem Schließfach zu entnehmen, ohne eine Rezeption aufsuchen oder mit einem Hotelangestellten Kontakt haben zu müssen, verringert dies das Ausgesetztsein ein wenig.

3. Gibt es zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, die ich ergreifen sollte?

Die beste Vorsichtsmaßnahme besteht darin, Reisen komplett zu vermeiden. Wenn Sie jedoch reisen werden, verschieben Sie die Reise, falls Sie krank sind, auch wenn es nur eine „Erkältung“ zu sein scheint. Stellen Sie sicher, dass Sie zusätzlich zu allen Medikamenten, die Sie im letzten Jahr angewendet haben, auch Masken und Handdesinfektionsmittel mit einpacken. Lassen Sie sich eine Grippeimpfung und andere notwendige Impfstoffe verabreichen, einschließlich einer COVID-19-Impfung, falls Sie auf diese Anspruch haben. Im Verlauf der Reise ist es besonders wichtig, dass Sie eine Maske tragen, sich häufig die Hände waschen und soziale Distanz wahren. Falls Sie sich krank fühlen, wenden Sie sich sofort an einen Arzt.

Es ist auch eine gute Idee, Ihre Krankenversicherungskarte zur Hand zu haben und eine zusätzliche Reiseversicherung in Betracht zu ziehen. Stellen Sie im Falle von internationalen Reisen sicher, dass Sie eine angemessene Versicherung für einen Krankenrücktransport abgeschlossen haben. Ein Krankenrücktransport kann sehr teuer sein, und es gibt einige Ausschlüsse vom Versicherungsschutz im Zusammenhang mit Pandemien und anderen Erkrankungen. Es ist besonders wichtig, das Kleingedruckte zu lesen.  

4. Wie sollte ich mich auf meine Reise vorbereiten?

Falls Sie sich entscheiden, während der Pandemie zu reisen, sollte Ihr erster Schritt nicht darin bestehen, ein Ticket zu kaufen. Er sollte aus viel Nachforschung bestehen. Reisebeschränkungen ändern sich regelmäßig, und viele Orte fordern einen negativen COVID-19-Test innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zahlen der Erkrankungsfälle und die Kapazitäten der Krankenhäuser an Ihrem Zielort herausfinden und prüfen Sie, ob zusätzliche Reisebeschränkungen für Ihren Zielort und Ihre Rückkehr nach Hause bestehen.

Es ist eine gute Idee, einen Reisemediziner aufzusuchen, um die Details Ihres Reiseplans durchzusprechen. Dies kann oft als telemedizinischer Termin durchgeführt werden, es sei denn, es sind Impfungen oder andere Behandlungen in der Praxis erforderlich. Ein Spezialist wird bezüglich der Reiseregeln auf dem neuesten Stand sein und Sie auf Quellen für weitere Informationen verweisen können.

Hier sind einige zuverlässige Quellen, die Sie sich zur Abfrage der neuesten Reisebeschränkungen und Reiseanforderungen merken können:

COVID-19-Reiseinformationen der Centers for Disease Control and Prevention

COVID-19-Informationen für Reisende vom Außenministerium der Vereinigten Staaten

Website der US-Botschaft für das Zielland

 

5. Ist Reisen sicher, sobald ich geimpft wurde?

Für Menschen, die wieder reisen wollen, bietet der Impfstoff Hoffnung auf eine Rückkehr zum Normalzustand. Die Einführung des Impfstoffs verbessert die Dinge langsam, aber COVID-19 ist immer noch Realität und ein großes Risiko, und Reisen erhöht das Ausgesetztsein gegenüber diesem Risiko. Zudem arbeiten Forscher immer noch daran, die vollständige Wirkung des Impfstoffs zu verstehen. Es hat sich gezeigt, dass der Impfstoff die Schwere der Erkrankung verringert, falls Sie COVID-19 bekommen. Er kann Sie jedoch nicht perfekt vor einer Infektion schützen. Es ist nicht klar, ob jemand, der geimpft ist und sich gut fühlt, trotzdem so stark infiziert sein kann, dass er das Virus auf jemand anderen übertragen kann. Das heißt, es ist wichtig, dass alle Menschen – auch geimpfte – in nächster Zeit weiterhin eine Maske tragen, sich die Hände waschen und soziale Distanz wahren.

Um mehr über Vorsichtsmaßnahmen für Reisen hinsichtlich COVID-19 zu erfahren, besuchen Sie die Seite der Manuals zum Thema Reisevorbereitungen sowie die COVID-19-Ressourcenseite