Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Flexible Bronchoskopie: Einführen des Bronchoskops
Flexible Bronchoskopie: Einführen des Bronchoskops
Flexible Bronchoskopie: Einführen des Bronchoskops

Bei einer Bronchoskopie wird ein biegsamer Glasfaserschlauch durch ein Nasenloch oder durch den Mund in die Atemwege vorgeschoben. Dadurch kann der Arzt die großen Atemwege direkt einsehen. Die betroffene Person kann dabei wach oder sediert sein. Eine intravenöse (i.v.) Nadel wird eingeführt, um einen Zugang zur Vene für die Arzneimittel zu erhalten. Elektrokardiographie (EKG) und Pulsoximetrie (Bildschirme ganz links zu sehen) werden zur Überwachung der Vitalparameter während des Eingriffs eingesetzt.

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Robert M. Bogin und Dr. Salvatore Mangione.
In diesen Themen