Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Bronchitis
Bronchitis
Bronchitis

Bei der normalen Atmung gelangt die Luft über die Nase in die Luftröhre und dann in immer kleinere Atemwege, die als Bronchien bezeichnet werden. Diese verzweigen sich in Bronchiolen und schließlich in winzige, traubenartige Anhäufungen von dünnen, fragilen Säckchen, die Alveolen genannt werden. Bronchitis ist eine Entzündung des unteren Atemwege bzw. der Bronchien. Wenn die Zellen des mit Bronchien ausgekleideten Gewebes zu stark durch etwas gereizt werden, können die winzigen Haarzellen (Zilien), die normalerweise Schadstoffe abfangen und beseitigen, aufhören zu funktionieren. In der Folge kommt es zur Ansammlung von zähflüssigem Schleimsekret, das den charakteristischen Husten der Bronchitis verursacht. Die Entzündung kann durch Viren, Bakterien, Rauchen oder Einatmen von chemischen Stoffen oder Staub verursacht werden.