Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Häufigste Gründe für eine akute Nierenschädigung

Häufigste Gründe für eine akute Nierenschädigung

Ursache

Zugrunde liegende Ursache

Unzureichende Blutversorgung der Nieren

Blutverlust

Verlust großer Natrium- und Flüssigkeitsmengen

Physische Verletzung, die die Blutgefäße blockiert

Eingeschränkte Pumpfunktion des Herzens (Herzinsuffizienz)

Leberinsuffizienz (hepatorenales Syndrom)

Medikamente, die die Blutversorgung der Nieren vermindern

Verletzung der Nieren

Eine verminderte Blutversorgung der Nieren, die so lange anhält, dass die Nieren geschädigt werden

Toxische Substanzen (z. B. Medikamente, für bildgebende Verfahren verwendete jodhaltige Kontrastmittel und Gifte)

Rhabdomyolyse (toxische Wirkung auf die Nieren, die durch einen übermäßigen Muskelabbau verursacht wird)

Allergische Reaktionen (z. B. gegen bestimmte Antibiotika)

Krankheiten, die die Filterstationen (Nephronen) der Nieren schädigen (z. B. akute Glomerulonephritis, tubulo-interstitielle Nephritis, nierenschädigende Tumoren oder Verletzung der Blutgefäße, wie beim hämolytisch-urämischen Syndrom, systemischem Lupus erythematodes [Lupus], bei der atheroembolischen Nierenerkrankung, dem Goodpasture-Syndrom, der Granulomatose mit Polyangiitis oder mikroskopischen Polyangiitis)

Schwerwiegende Infektionen, die den gesamten Körper betreffen (Sepsis)

Blockierter Harnfluss

Blockierung (Verstopfung) der Harnblase (z. B. bei vergrößerter Prostata, Verengung der Harnröhre oder bei Blasenkrebs)

Tumor, der auf die Harnwege drückt

Verstopfungen innerhalb der Nieren (z. B. durch Kristalle oder Steine wie Oxalat oder Harnsäure)