Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Einige Ursachen und Merkmale von Schwellungen in der Spätschwangerschaft

Einige Ursachen und Merkmale von Schwellungen in der Spätschwangerschaft

Ursache

Häufige Merkmale*

Untersuchungen

Normales (physiologisches) Ödem

Eine ähnliche und gleichermaßen schmerzlose Schwellung (Ödem) in beiden Beinen, die gewöhnlich nachlässt, wenn sich die Frau auf ihre linke Seite legt

Ärztliche Untersuchung

Schwellungen und Schmerzen in nur einem Bein oder nur einer Wade

Der betroffene Bereich ist häufig druckempfindlich, gerötet und fühlt sich heiß an

Gelegentlich Risikofaktoren für eine tiefe Venenthrombose

Wandert ein Blutgerinnsel zur Lunge und blockiert dort ein Blutgefäß (was eine Lungenembolie verursacht), kommt es zu Brustschmerzen und Atemnot

Eine Doppler-Ultraschalluntersuchung des betroffenen Beins, um zu prüfen, ob eine Blockade der Venen besteht

Gelegentlich ein Bluttest zur Messung einer Substanz, die von Blutgerinnseln freigesetzt wird (so genannte D-Dimer)

Verspürt die Frau Brustschmerzen und Atemnot, wird eine CT der Brust oder eine Ventilations-/Perfusionsszintigraphie (Lungenszintigraphie) durchgeführt

Manchmal Schwellungen an beiden Füßen und zuweilen im Gesicht und/oder an den Händen

Die geschwollenen Stellen sind nicht druckempfindlich und gerötet. Auch fühlen sie sich nicht heiß an

In manchen Fällen Kopfschmerzen, Verwirrtheit, verschwommenes Sehen, Übelkeit und Erbrechen, oder ein rot-violetter Ausschlag mit kleinen Flecken (was auf Blutungen unter der Haut hinweist)

Gelegentlich Risikofaktoren für eine Präeklampsie

Messen des Blutdrucks und des Eiweißgehalts im Urin

Bluttests

Schwellung in einem Bein bzw. einer Wade sowie Druckempfindlichkeit, Rötung und Wärme des betroffenen Bereichs

Unter Umständen Grübchenbildung im betroffenen Bereich (ähnlich einer Orangenhaut)

Oftmals ist ein relativ kleiner Bereich betroffen

Manchmal Fieber

Ärztliche Untersuchung

Manchmal Ultraschall, um eine tiefe Beinvenenthrombose auszuschließen

*Zu den Merkmalen zählen Symptome und Befunde der ärztlichen Untersuchung. Die genannten Merkmale sind typisch, treten aber nicht immer auf.