Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Glykopeptide und Lipoglykopeptide

Glykopeptide und Lipoglykopeptide

Medikament

Allgemeine Verwendung*

Einige Nebenwirkungen

Dalbavancin

Komplizierte Hautinfektionen durch nicht resistente grampositive Bakterien, so u. a. methicillinresistenter Staphylococcus aureus (MRSA)

Gastrointestinale Störungen

Rötung und Juckreiz im Gesicht, am Hals und an den Schultern†‡

Oritavancin

Komplizierte Hautinfektionen durch nicht resistente Bakterien, so u. a. MRSA

Gastrointestinale Störungen

Kopfschmerzen

Rötung und Juckreiz im Gesicht, am Hals und an den Schultern†

Teicoplanin‡

Schwere Infektionen, insbesondere durch nicht resistente grampositive Bakterien, so u. a. MRSA

Nierenschädigung

Gehörverlust und Taubheit

Rückgang der Anzahl weißer Blutkörperchen und Blutplättchen

Rötung und Juckreiz im Gesicht, am Hals und an den Schultern†

Telavancin

Schwere Infektionen, insbesondere durch nicht resistente grampositive Bakterien, so u. a. MRSA

Gastrointestinale Störungen

Metallischer Geschmack

Schaumiger Urin

Nierenschädigung

Schwindel

Rückgang der Anzahl an Blutplättchen

Rötung und Juckreiz im Gesicht, am Hals und an den Schultern†

Vancomycin

Schwere Infektionen, insbesondere durch nicht resistente grampositive Bakterien, so u. a. MRSA

Rötung und Juckreiz im Gesicht, am Hals und an den Schultern†

Nierenschädigung

Schwerhörigkeit

Rückgang der Anzahl weißer Blutkörperchen und Blutplättchen

* Sofern nichts anderes vermerkt ist, werden diese Medikamente als Injektion in eine Vene verabreicht.

† Diese Nebenwirkungen lassen sich in der Regel durch eine Verlangsamung der Infusion lindern.

‡ Teicoplanin ist derzeit in den USA nicht verfügbar.