Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Chronische Erkrankungen und rezeptfreie Arzneimittel

Chronische Erkrankungen und rezeptfreie Arzneimittel

Erkrankung

Rezeptfreie Arzneimittel

Vorsichtsmaßnahmen

Mittel bei Erkältungen

Entwöhnte Alkoholiker müssen darauf achten, Mittel, die Alkohol enthalten, zu meiden, darunter auch solche gegen Erkältungen. Einige Produkte enthalten bis zu 25 % Alkohol.

Abschwellende Mittel

Diabetiker sollten vor der Verwendung von Dekongestiva einen Arzt konsultieren, da diese Mittel Diabetes verschlimmern und gefährliche Nebenwirkungen haben können.

Hustensäfte

Diabetikern muss möglicherweise geholfen werden, flüssige Produkte zu finden, die keinen Zucker enthalten, darunter auch Hustensäfte.

Antihistaminika

Abschwellende Mittel

Menschen mit vergrößerter Prostata sollten einen Arzt oder Apotheker konsultieren, bevor sie Antihistaminika oder Dekongestiva nehmen, da die Nebenwirkungen gefährlich sein können.

Antihistaminika

Abschwellende Mittel

Die Einnahme von Antihistaminika oder abschwellenden Mitteln kann bestimmte Arten von Glaukomen verkomplizieren.

Herzerkrankung

Magensäuremittel

Mittel bei Erkältungen

Analgetika

Menschen mit Herzerkrankungen sollten einen Arzt oder Apotheker bitten, ihnen ein Antazidum oder Mittel gegen Erkältung zu empfehlen, bei dem keine Wechselwirkungen mit ihren rezeptpflichtigen Medikamenten zu erwarten sind. Bestimmte Analgetika wie NSAR können eine Herzinsuffizienz verschlimmern.

Abschwellende Mittel

Menschen mit einer Herzerkrankung sollten einen Arzt oder Apotheker konsultieren, bevor sie Dekongestiva nehmen, da die Nebenwirkungen gefährlich sein können.

Bluthochdruck (Hypertonie)

Analgetika

Magensäuremittel

Menschen mit Bluthochdruck sollten einen Arzt oder Apotheker konsultieren, bevor sie ein Schmerzmittel oder ein Antazidum auswählen.

Abschwellende Mittel

Menschen mit hohem Blutdruck sollten einen Arzt oder Apotheker konsultieren, bevor sie Dekongestiva nehmen, da die Nebenwirkungen gefährlich sein können.

Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)

Abschwellende Mittel

Menschen mit einer Schilddrüsenüberfunktion sollten einen Arzt oder Apotheker konsultieren, bevor sie Dekongestiva nehmen, da die Nebenwirkungen gefährlich sein können.

Nierenerkrankung

Magensäuremittel

NSAR

Menschen mit Nierenerkrankungen sollten einen Arzt oder Apotheker konsultieren, bevor sie ein Antazidum auswählen oder ein NSAR anwenden.

NSAR = nicht-steroidale Antirheumatika, OTC = rezeptfrei.