Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Arzneimittel für ernsthafte Pilzinfektionen

Arzneimittel für ernsthafte Pilzinfektionen

Medikament

Allgemeine Verwendung

Einige Nebenwirkungen

Amphotericin B

Die meisten Pilzinfektionen

Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, Erbrechen, niedrige Blutkaliumwerte*, Nierenversagen und Anämie

Anidulafungin

Caspofungin

Micafungin

Übelkeit, Durchfall, Kopfschmerzen, Leberentzündung, Venenentzündung und Ausschlag

Fluconazol

Candida- und andere Pilzinfektionen, einschließlich Kokzidioidomykose und Kryptokokkose

Übelkeit, Ausschlag und Leberentzündung

Flucytosin†

Candida-Infektionen und Kryptokokkose

Übelkeit, Erbrechen und Knochenmarkschädigung

Isavuconazol

Übelkeit, Erbrechen und Leberentzündung

Itraconazol

Pilzinfektionen der Haut, Histoplasmose, Blastomykose, Kokzidioidomykose und Sporotrichose

Übelkeit, Durchfall, Leberentzündung, Ausschlag, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, niedrige Kaliumwerte* im Blut, hoher Blutdruck, Flüssigkeitsansammlung (Ödem) und Herzversagen

SUBA-Itraconazol

Übelkeit, Durchfall, Leberentzündung, Ausschlag, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, niedrige Kaliumwerte* im Blut, hoher Blutdruck, Flüssigkeitsansammlung (Ödem) und Herzversagen

Posaconazol

Aspergillus-, Candida- und viele andere Pilzinfektionen

Übelkeit, Erbrechen, Ausschlag und Leberentzündung

Voriconazol

Aspergillus- und Candida-Infektionen, Fusariose und Scedosporiose

Vorübergehende Störungen des Sehvermögens (wie verschwommenes Sehen, Veränderung des Farbsehens und Lichtempfindlichkeit), Übelkeit, Erbrechen, Ausschlag und Leberentzündung

* Eine geringe Kaliumkonzentration (Hypokaliämie) kann zu Muskelschwäche, Krämpfen und Zuckungen sowie Herzrhythmusstörungen führen.

† In der Regel wird bei schwerwiegenden Candida- und Cryptococcus-Infektionen Flucytosin mit Amphotericin B verwendet.