Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Lebenszyklus von Trypanosomen
Lebenszyklus von   Trypanosomen
Lebenszyklus von Trypanosomen
  • 1. Wenn eine infizierte Wanze (Triatominae) jemanden beißt, überträgt sie damit auch Kot, in dem die Einzeller vorhanden sind.

  • 2. Der Einzeller bzw. das Protozoon dringt durch die Bisswunde der Wanze oder durch Schleimhäute, z. B. die Bindehaut am Auge, in den Körper ein.

  • 3. Dort verändern die Protozoen ihre Form und vermehren sich.

  • 4. Sie verändern ihre Form erneut, gelangen in die Blutbahn und von dort aus in andere Gewebe. Dort nehmen sie eine Form an, die Symptome verursacht.

  • 5. Wenn eine andere Wanze eine infizierte Person (oder ein infiziertes Tier) beißt, wird diese(s) infiziert.

  • 6–7. In der Wanze verändern die Protozoen ihre Form und vermehren sich.

  • 8. Im hinteren Teil des Darms der Wanze (Enddarm) nehmen sie eine Form an, die sich fortbewegen kann. In dieser Form werden sie im Kot der Wanze ausgeschieden.

Bild mit freundlicher Genehmigung der Centers for Disease Control und Prevention Image Library.

In diesen Themen
Chagas-Krankheit