Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Die richtige Stillhaltung
Die richtige Stillhaltung
Die richtige Stillhaltung

Die Mutter sollte sich zum Stillen bequem und entspannt hinsetzen oder auch hinlegen. Sie kann sitzen oder fast flach liegen und sie kann das Kind in verschiedenen Positionen halten. Welche Position für sie und das Kind die beste ist, muss jede Mutter selbst herausfinden. Sie kann auch zwischen unterschiedlichen Positionen wechseln.

Beliebt ist der Wiegegriff, bei dem das Kind zur Mutter gedreht auf dem Schoß gehalten wird und Bauch an Bauch mit der Mutter liegt. Die Mutter stützt den Hals und den Kopf des Kindes mit ihrem linken Arm, wenn es an der linken Brust trinkt. Das Kind wird auf Höhe der Brustwarze gebracht, nicht die Brustwarze zum Kind. Wichtig für Mutter und Kind ist, dass beide gut abgestützt werden. Die Mutter kann sich z. B. eine Rolle oder ein Kissen in den Rücken und unter den Arm legen. Sie kann ihre Füße auf einen Schemel oder Kaffeetisch legen. Dadurch wird verhindert, dass sie sich über das Kind beugt. Wenn sie sich über das Kind beugt, kann ihr Rücken belastet werden und das Kind möglicherweise nur schlecht angelegt werden. Mit einem Kissen oder einer zusammengefalteten Decke kann sie zusätzlich den kindlichen Körper etwas anheben.

In diesen Themen
Stillen