Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Einfügen eines Magenbands
Einfügen eines Magenbands
Einfügen eines Magenbands

Bei diesem Verfahren wird ein verstellbares Band um den oberen Teil des Magens geführt. Damit können Ärzte die Größe des Durchgangs für Nahrung durch den Magen nach Bedarf anpassen.

Nach einem kleinen Schnitt durch die Bauchdecke wird ein Schlauch mit Kamera (Laparoskop) eingeführt. Mit Sicht durch das Laparoskop legt der Chirurg das Band um den oberen Teil des Magens. Auf der Innenseite des Bands befindet sich ein aufblasbarer Ring, der über einen kleinen Port auf der gegenüberliegenden Seite mit dem Schlauch verbunden ist. Der Port wird direkt unter die Haut platziert. Durch die Haut kann eine spezielle Nadel in den Port eingeführt werden. Die Nadel wird verwendet, um Salzwasser (Kochsalzlösung) in das Band zu spritzen oder es daraus zu entfernen. Damit kann der Durchgang verengt oder erweitert werden. Wenn der Durchgang verengt ist, füllt sich der obere Teil des Magens schneller. Die Patienten fühlen sich rascher statt und essen deshalb weniger.