Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Biopsie der Schläfenlappenarterie
Biopsie der Schläfenlappenarterie
Biopsie der Schläfenlappenarterie

Mit einer Biopsie der Schläfenlappenarterie lässt sich eine Riesenzellarteriitis zweifelsfrei diagnostizieren. Mit einer Doppler-Sonografie wird die Stelle der Arterie bestimmt, an der die Biopsie vorgenommen wird. Dann wird ein örtliches Betäubungsmittel gespritzt und direkt über der Arterie ein kleiner Schnitt gesetzt. Ein mindestens 2,5 cm großes Stück der Arterie wird entfernt und der Schnitt genäht.

In diesen Themen
Riesenzellarteriitis