Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Lebenszyklus von Pärchenegeln
Lebenszyklus von  <i>Pärchenegeln</i>
Lebenszyklus von Pärchenegeln
  • 1. Eier des Pärchenegels werden vom Menschen im Stuhl oder Urin ins Wasser abgegeben.

  • 2. Im Wasser schlüpfen aus den Eiern unreife Larven (Miracidia oder Wimpernlarven).

  • 3. Die Wimpernlarven schwimmen und befallen eine Schnecke.

  • 4.–5. In der Schnecke entwickeln sich die Wimpernlarven zu Sporozysten und dann zu einer als Zerkarien bezeichneten, schwimmfähigen Form mit gegabeltem Schwanz. Die Zerkarien werden von der Schnecke ins Wasser abgegeben und durchdringen die Haut von Badenden.

  • 6. Beim Eindringen in die Haut werfen die Zerkarien ihren Schwanz ab und werden zu Schistosomula. Die Schistosomula wandern dann in die Leber, wo sie zu adulten Tieren heranreifen.

  • 7. Männliche und weibliche Würmer paaren sich und wandern in die Venen im Darm oder in der Blase (je nach Art). Dort bleiben sie, und die weiblichen Würmer beginnen mit der Eiablage.

In diesen Themen
Schistosomiasis