Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Perforation des Verdauungstrakts

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mrz 2021| Inhalt zuletzt geändert Mrz 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten

Eine Perforation ist ein Loch.

Der Verdauungstrakt ist die Gruppe von Hohlorganen, durch die Nahrung beim Schlucken und Verdauen gelangt. Diese Organe sind Teil des Verdauungstrakts:

Was ist eine Perforation des Verdauungstrakts?

Eine Perforation des Verdauungstrakts ist ein Loch in einem der Organe im Verdauungstrakt.

  • Verletzungen, bestimmte Krankheiten oder das Schlucken bestimmter Dinge können ein Loch im Verdauungstrakt verursachen.

  • Nahrung, Verdauungssäfte oder Abfallprodukte treten aus dem Loch in den Brust- oder Bauchraum aus, wodurch Sie sehr krank werden.

  • Es kommt zu plötzlichen starken Schmerzen in Brust oder Bauch.

  • Ärzte machen Röntgenaufnahmen und manchmal einen CT-Scan.

  • Eine Perforation ist ein medizinischer Notfall und Sie müssen sofort operiert werden.

  • Ohne Behandlung können Sie sterben.

Was verursacht eine Perforation des Verdauungstrakts?

Die Ursachen einer Perforation hängen davon ab, wo im Verdauungstrakt das Loch liegt. Ursachen umfassen Folgendes:

Was sind die Symptome eines perforierten Verdauungstrakts?

Symptome einer Perforation des Verdauungstrakts:

  • Plötzliche starke Schmerzen in Brust oder Bauch

  • Schwitzen

  • Druckempfindlicher und fester Bauch

  • Übelkeit

  • Erbrechen

Woran erkennt der Arzt eine Perforation im Verdauungstrakt?

Ärztliche Maßnahmen:

Wie wird eine Perforation des Verdauungstrakts behandelt?

Eine Perforation des Verdauungstrakts wird wie folgt behandelt:

  • Sofortige Operation, um das Loch zu schließen und Flüssigkeiten sowie Darminhalte am Austreten zu hindern

  • Verabreichung von Flüssigkeiten und Antibiotika über eine Vene (intravenös bzw. i.v.)

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Stimmbandlähmung
Bei einer Stimmbandlähmung lassen sich die Muskeln, welche die Stimmbänder kontrollieren, nicht mehr bewegen. Eine Stimmbandlähmung kann einseitig oder beidseitig ausfallen. Die Lähmung beider Stimmbänder ist lebensbedrohlich. Welche der folgenden Ursachen ist am wahrscheinlichsten eine Ursache für die Lähmung beider Stimmbänder?

Auch von Interesse

NACH OBEN