Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Bronchoskopie

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mrz 2021| Inhalt zuletzt geändert Mrz 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was ist eine Bronchoskopie?

Eine Bronchoskopie ist ein Test zur Untersuchung Ihrer Lungen. Nachdem Sie ein Medikament erhalten haben, dass Sie schläfrig macht, führt der Arzt einen flexiblen Betrachtungsschlauch (Endoskop) durch die Nase oder den Mund in Ihre Lungen ein. Durch dieses Endoskop kann der Arzt:

  • Sehen, ob Sie in Ihren Lungen irgendwo bluten

  • Proben von Schleim zur Überprüfung auf Infektionen entnehmen

  • Ein kleines Stück Gewebe entnehmen, um auf Krebs zu untersuchen

  • Einen Fremdkörper aus der Lunge entfernen

Bronchoskopie

Um die Atemwege direkt betrachten zu können, führt der Arzt ein biegsames Bronchoskop durch das Nasenloch des Patienten in die Atemwege ein. Der Bereich im rosa Kreis zeigt, was der Arzt sieht.

Bronchoskopie

Was passiert während einer Bronchoskopie?

Vor dem Eingriff erhalten Sie Medikamente, damit Sie sich entspannen oder manchmal sogar einschlafen. Zur eigenen Sicherheit sollten Sie mindestens sechs Stunden vor der Bronchoskopie nichts essen.

  • Ärzte sprühen ein Betäubungsmittel in Ihren Rachen.

  • Der Arzt fädelt den kleinen flexiblen Schlauch durch Nase oder Mund bis in Ihre Lungen.

Ärzte können bei einer Bronchoskopie mehrere Verfahren durchführen, zum Beispiel:

  • Salzwasser in Ihre Lunge sprühen und es dann wieder absaugen, um nach Infektionen oder Krebszellen zu suchen

  • Eine Biopsie (Gewebeprobe zur Betrachtung unter dem Mikroskop) mit einer Pinzette oder einer Nadel entnehmen, die durch das Endoskop eingeführt wird

Nach der Bronchoskopie überwacht der Arzt Sie zwei bis vier Stunden lang, bis Sie wieder ganz wach sind. Bei einer Biopsie wird in der Regel eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs gemacht, um sicherzustellen, dass bei Ihnen keine Probleme, wie z. B. eine kollabierte Lunge entstanden sind.

Warum führen Ärzte eine Bronchoskopie durch?

Mithilfe einer Bronchoskopie wird nach folgenden Problemen gesucht:

  • Blutungen in der Lunge

  • Lungenschädigung durch Einatmen von Rauch

  • Ein Fremdkörper, an dem Sie ersticken, wie z. B. eine Erdnuss

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

WEITERE THEMEN IN DIESEM KAPITEL

Diagnose von Lungenerkrankungen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Postpartale Infektionen der Gebärmutter
Infektionen, die nach der Geburt eines Babys entstehen, gehen in der Regel von der Gebärmutter aus. Bei welcher der folgenden Geburtsformen ist die Wahrscheinlichkeit einer Gebärmutterinfektion erhöht?

Auch von Interesse

NACH OBEN