Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Nabelbruch bei Kindern

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Dez 2019| Inhalt zuletzt geändert Dez 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was ist eine Nabelhernie?

Ein Bruch (Hernie) ist ein Loch oder ein Schwachpunkt in Muskeln. Manchmal schieben sich Organe in Ihrem Bauch, am häufigsten der Darm, durch dieses Loch.

Der Umbilicus ist der Nabel in der Mitte des Bauches. Einige Babys werden mit einer kleinen Öffnung in den Bauchmuskeln in der Nähe des Nabels geboren. Eine Nabelhernie entsteht, wenn ein Teil des Darms Ihres Kindes durch diese Öffnung drückt.

Was sind die Symptome einer Nabelhernie?

Nabelbrüche verursachen möglicherweise keine Symptome.

Sie führen jedoch dazu, dass eine weiche Ausstülpung am Bauch entsteht. Die Ausstülpung ist für gewöhnlich die ganze Zeit über sichtbar, kann aber auch nur beim Husten oder wenn man sich anstrengt oder aufs Klo geht, sichtbar werden. Manchmal ist gar keine Ausstülpung da, aber der Arzt kann das Loch im Muskel ertasten.

  • Nabelbrüche treten bei Säuglingen sehr häufig auf

  • Oft warten Ärzte darauf, dass sie von alleine verschwinden, und zwar in der Regel bis zum 5. Lebensjahr

  • Manchmal verursachen Nabelbrüche Komplikationen

Was sind die Komplikationen von Nabelbrüchen?

In seltenen Fällen bleibt der Darm in der Öffnung eingeklemmt (inkarzeriert) und kann vom Arzt nicht mehr zurückgeschoben werden. Die Durchblutung des Darms kann unterbrochen werden (ein Zustand, den man Strangulation nennt), was sehr schmerzhaft und gefährlich ist.

Wie werden Nabelbrüche bei Kindern behandelt?

Nabelbrüche verschwinden in der Regel bis zum 5. Lebensjahr von selbst. Wenn die Hernie sehr groß ist, wird Ihr Arzt im 2. Lebensjahr des Kindes diese mit einer Operation korrigieren.

Ihr Kind muss an der Hernie operiert werden, wenn:

  • Sie die Durchblutung des Darms unterbricht

  • Die Hernie nicht von selbst verschwindet

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Stimmbandlähmung
Bei einer Stimmbandlähmung lassen sich die Muskeln, welche die Stimmbänder kontrollieren, nicht mehr bewegen. Eine Stimmbandlähmung kann einseitig oder beidseitig ausfallen. Die Lähmung beider Stimmbänder ist lebensbedrohlich. Welche der folgenden Ursachen ist am wahrscheinlichsten eine Ursache für die Lähmung beider Stimmbänder?

Auch von Interesse

NACH OBEN