Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Nicht-suizidale Selbstverletzung bei Kindern und Jugendlichen

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Nov 2020| Inhalt zuletzt geändert Nov 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten

Was ist nicht-suizidale Selbstverletzung?

Eine nichtsuizidale Selbstverletzung liegt bei Erwachsenen oder Kindern vor:

  • Wenn sie sich so selbst verletzen, dass dies nicht zum Tod führen soll, indem sie sich z. B. ritzen, schneiden oder verbrennen

Kinder, die sich selbst verletzen:

  • Sind in der Regel Teenager

  • Können Alkohol oder Drogen missbrauchen

  • Versuchen nicht, sich umzubringen, obwohl einige später versuchen könnten, Selbstmord zu begehen

  • Kann mit einer Therapie geholfen werden, die ihnen hilft, andere Wege zu finden, ihre Gefühle und Belastungen zu bewältigen

Warum verletzen Kinder sich selbst?

Kinder und Jugendliche, die sich selbst verletzen, können dies tun, um:

  • Sich zu bestrafen

  • Die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken

  • Nach Hilfe zu schreien

  • Wut oder Stress zu bewältigen

In manchen Haupt-, Realschulen oder Gymnasien wurde die Selbstverletzung auch plötzlich zu einer Modeerscheinung.

Auch wenn das Verhalten nicht notwendigerweise selbstmordgefährdend ist, tragen manche Kinder ein erhöhtes Selbstmordrisiko. Kinder haben ein erhöhtes Risiko, wenn sie:

  • Sich häufig verletzen

  • Verschiedene Methoden anwenden, um sich selbst zu verletzen

  • Über Selbstmord sprechen oder Selbstmordgedanken haben

Wie kann ich Kindern helfen, die sich selbst verletzen?

Da es schwierig ist zu sagen, welche Kinder ein Selbstmordrisiko tragen, sollte man mit Kindern, die sich selbst verletzen, einen Arzt aufsuchen, der sich auf die Probleme von Kindern und Jugendlichen spezialisiert hat. Der Arzt beurteilt dann das Selbstmordrisiko für das Kind und erstellt einen Behandlungsplan.

Wie behandeln Ärzte Kinder, die sich selbst verletzen?

Kinder, die sich selbst verletzen, erhalten folgende Behandlung:

  • Therapie

  • Manchmal Medikamente

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Rehabilitation nach Amputation einer Gliedmaße
Nach einer Armamputation bekommen die meisten Patienten einen künstlichen Arm (Armprothese) angepasst. Welche der folgenden Bauteile eines künstlichen Arms ermöglicht es einer Person, Bewegungen präziser zu kontrollieren?

Auch von Interesse

NACH OBEN